Lwe

Genießen Sie jeden Tag der Adventszeit

Es duftet herrlich und überall lauern kulinarische Verführungen – ein Besuch des Weihnachtsmarkts gehört für uns zur Adventszeit dazu. Besuchen Sie unseren Schmeck den Süden Weihnachtsmarkt ganz einfach virtuell – mit unserem Adventskalender. Freuen Sie sich jeden Tag auf Produkte und Rezepte, wie wir sie von den Weihnachtsmarktständen unserer Region kennen und lieben.

 

 


Lwe


Heimischer Honig

Heimischer Honig – ein Genuss

Jeder kennt es: das gut gehütete Lieblingsplätzchenrezept der Oma, das zur Weihnachtstradition jeder Familie gehört. Eine der wichtigsten Zutaten dafür ist unser heimischer Honig: cremig, natürlich süß und einfach lecker. Schon unsere Urgroßmütter haben mit ihm ihren Plätzchen ein ganz besonderes Aroma verliehen.

Was macht unseren heimischen Honig so besonders?

Die artenreichen Streuobstwiesen, die unsere Bienen so lieben. Denn dort wachsen unzählige heimische Pflanzen. Aus ihren Pollen entstehen die typischen Sortenhonige Baden-Württembergs. Der aromatische Löwenzahnhonig aus dem Allgäu, der milde Obstblütenhonig aus dem Bodenseegebiet oder der würzige Tannenhonig aus dem Schwarzwald.

Und wussten Sie schon: In jedem Glas Honig stecken mehr als 180 wertvolle Inhaltsstoffe, z. B. Aminosäuren, Mineralien und Vitamine. Schon die Ägypter schätzten seine wohltuende Wirkung und nannten ihn „die Speise der Götter“.

So erkennen Sie Honig aus Baden-Württemberg:

Am Qualitätszeichen des Landes Baden-Württemberg (QZBW), dem schwarz-gelben QZBW-Logo.

Die wichtigsten Kriterien des Qualitätszeichens Baden-Württemberg (QZBW) bei Honig:

  • der Honig wird ausschließlich von Bienen in Baden-Württemberg gesammelt
  • der Honig wird nicht gefiltert
  • der Honig wird nur kurzzeitig und nicht über 40°C erwärmt, damit seine wertvollen Inhaltsstoffe nicht verloren gehen

 

Lust auf Backen? Probieren Sie gleich unser leckeres Rezept. Gutes Gelingen!

 


Bild

Rezept
Adventsplätzchen mit heimischem Honig und Nüssen

Zutaten

  • 250 g Mehl (zusätzlich Mehl zum Bearbeiten)
  • 150 g Butter, klein gewürfelt
  • 90 g Zucker
  • 2 EL heimischer Honig
  • 1 Ei + 1 Eigelb, Größe M
  • Abrieb einer ½ Bio-Zitrone
  • ½ TL Vanillemark oder Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • Extra: etwas Honig zum Bestreichen der Plätzchen
  • Nüsse, gehackt (z. B. Walnüsse, Haselnüsse oder Mandeln)

Zubereitung

In einer Schüssel Mehl, Zucker und eine Prise Salz vermischen. Dann das Ei und das Eigelb mit 2 EL Honig und Zitronenabrieb mischen. Die Ei-Mischung und die Butterwürfel zum Mehlgemisch geben. Alles rasch zu einem geschmeidigen Teig kneten, mit Folie abdecken und im Kühlschrank eine Stunde kühl stellen.

Den Ofen auf 170 °C (Umluft) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. ½ cm dick ausrollen.

Tipp: Die Arbeitsfläche mit Mehl bestäuben, denn der Teig ist klebrig. Mit einem Plätzchenausstecher (ca. 5 cm Durchmesser) Plätzchen ausstechen und auf das Backblech legen.

Im Ofen ca. 8–10 Minuten (je nach Ofen) goldgelb backen.

Die Plätzchen aus dem Ofen nehmen, noch heiß mit Honig bestreichen und mit gehackten Nüssen bestreuen. Auskühlen lassen und genießen.


PDF TEILEN    PDF DRUCKEN


Regionaler Weihnachtseinkauf leicht gemacht:
Entdecken Sie die App „VON DAHEIM BW“.

Das Gute liegt wirklich erstaunlich nah:
Die App „VON DAHEIM BW“ hilft Ihnen, regionale Produkte, landwirtschaftliche Direktvermarkter und „Schmeck den Süden“-
Gastronomen schnell zu finden. In diesem Jahr bieten die Gastronomen für Ihre regionale Küche sogar einen Liefer- und Abholservice an. Mit der App wird Ihr Weihnachtseinkauf nicht nur bequem, sondern auch zu einer wirklich guten Tat. Denn wer regional kauft, hilft mit, unsere Heimat zu erhalten und Landwirte aus unserer Region aktiv zu unterstützen.



Darauf können Sie sich verlassen
Die Qualitätsprogramme des Landes Baden-Württemberg und der EU.


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT