Lwe

Genießen Sie jeden Tag der Adventszeit

Es duftet herrlich und überall lauern kulinarische Verführungen – ein Besuch des Weihnachtsmarkts gehört für uns zur Adventszeit dazu. Besuchen Sie unseren Schmeck den Süden Weihnachtsmarkt ganz einfach virtuell – mit unserem Adventskalender. Freuen Sie sich jeden Tag auf Produkte und Rezepte, wie wir sie von den Weihnachtsmarktständen unserer Region kennen und lieben.


Lwe


Heimische Speisezwiebeln

Selbstgemachte Geschenke

Viele Baden-Württemberger sind schon lange auf der Jagd nach tollen Weihnachtsgeschenken. Den meisten geht es hierbei nicht um den Wert der Geschenke, sondern eher darum seine Lieben glücklich zu machen. Einfach ein Lächeln zu schenken. Das ist für viele Schenkende das Schönste. Dennoch stellt man sich oft die Frage, was genau man schenken möchte. Durch den Besuch auf dem Weihnachtsmarkt wurde man oft inspiriert oder wurde sogar direkt fündig. Nun ist dieses Jahr leider alles etwas anders. In unserem Adventskalender haben wir daher einige tolle Rezepte für selbstgemachte Geschenke versteckt. Heute beispielsweise ein tolles Zwiebelchutney, natürlich mit heimischen Speisezwiebeln.

Heimisches Gemüse kann man am Qualitätszeichen Baden-Württemberg erkennen.

Die wichtigsten Kriterien des Qualitätszeichens Baden-Württemberg (QZBW) bei Gemüse

  • Neutrale Kontrollen gewährleisten die Einhaltung der strengen Qualitätsrichtlinien von der Erzeugung bis hin zur Vermarktung.
  • Gemüse mit dem QZBW stammen zu 100% aus Baden-Württemberg
  • Bei der Erzeugung gelten verbindliche Richtlinien für den integrierten Anbau, deren Einhaltung regelmäßig kontrolliert wird.
  • Nützlingsfördernde Maßnahmen reduzieren den Einsatz von chemischen Pflanzenschutzmitteln.
  • Regelmäßige Bodenuntersuchungen gewährleisten eine bedarfsgerechte und umweltverträgliche Düngung.
  • Rückstandsanalysen beim Gemüse sichern die Einhaltung er Vorschriften beim Pflanzenschutz.
  • Über ein aufwändiges Monitoring werden die Nitratwerte in den Produkten überwacht.


Bild

Rezept
Fruchtiges Honigzwiebel-Chutney zum Verschenken

Zutaten

  • 500 g rote Zwiebeln (z. B. Höri Bülle g.g.A.), geschält
  • 50 g Gelierzucker
  • 50 g Honig
  • 50 g Senfkörner
  • 100 g Essig (z. B. Rotweinessig)
  • 6 Nelken
  • 6 Pimentkörner
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

Die Senfkörner in 150 ml Wasser mindestens 20 Minuten einweichen.

Die geschälten Zwiebeln halbieren und in Spalten schneiden.

In einem Topf den Zucker mit Honig erhitzen, bis der Zucker geschmolzen ist.

Dann die Zwiebelspalten, Nelken, Pimentkörner und das Lorbeerblatt hinzugeben und 3–4 Minuten rührend braten. Eingeweichte Senfkörner mit Wasser und 100 ml Essig hinzugeben und bei mittlerer Hitze mit Deckel ca. 30 Minuten leicht köcheln lassen.

Heiß in Weckgläser abfüllen und 1–2 Tage durchziehen lassen. Danach genießen oder verschenken.

Tipp: Das Senf-Honigzwiebel-Chutney schmeckt sehr gut zu geräucherter Entenbrust, Wildgerichten, Schwarzwurst und Käse.

 

 


PDF TEILEN    PDF DRUCKEN


Regionaler Weihnachtseinkauf leicht gemacht:
Entdecken Sie die App „VON DAHEIM BW“.

Das Gute liegt wirklich erstaunlich nah:
Die App „VON DAHEIM BW“ hilft Ihnen, regionale Produkte, landwirtschaftliche Direktvermarkter und „Schmeck den Süden“-
Gastronomen schnell zu finden. In diesem Jahr bieten die Gastronomen für Ihre regionale Küche sogar einen Liefer- und Abholservice an. Mit der App wird Ihr Weihnachtseinkauf nicht nur bequem, sondern auch zu einer wirklich guten Tat. Denn wer regional kauft, hilft mit, unsere Heimat zu erhalten und Landwirte aus unserer Region aktiv zu unterstützen.



Darauf können Sie sich verlassen
Die Qualitätsprogramme des Landes Baden-Württemberg und der EU.


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT