Lwe

Genießen Sie jeden Tag der Adventszeit

Es duftet herrlich und überall lauern kulinarische Verführungen – ein Besuch des Weihnachtsmarkts gehört für uns zur Adventszeit dazu. Besuchen Sie unseren Schmeck den Süden Weihnachtsmarkt ganz einfach virtuell – mit unserem Adventskalender. Freuen Sie sich jeden Tag auf Produkte und Rezepte, wie wir sie von den Weihnachtsmarktständen unserer Region kennen und lieben.


Lwe


Heimische Backwaren

Traditionelles Bäckerhandwerk, Gutes nach Hause holen

Gerade in der Winterzeit, wenn draußen alles grau und farblos ist, erfreut man sich besonders an den regionalen Weihnachtsmärkten. Leider ist es uns dieses Jahr nicht vergönnt die schönen Lichter, Leckereien und köstlichen Düfte zu genießen. Das Zuhause lässt sich schön dekorieren. Dennoch hat man oft einfach keine Zeit für aufwendiges Backen. Hier kann man sich den schönen Duft von gutem Brot, knusprigen Brötchen, herzhaftem Gebäck oder süßen Stückle und Plätzchen einfach nach Hause holen. Das Bäckerhandwerk in Baden-Württemberg hat große Tradition und es erfordert viel Wissen, große Hingabe, Geschick und Liebe zum Beruf. Einige Bäcker bieten ihre Produkte sogar in Bio-Qualität an.

 

Bio-Zeichen Baden-Württemberg

Was passt besser zusammen als Bio und Baden-Württemberg?

Das „Bio-Zeichen Baden-Württemberg“ ist ein Landeszeichen, das den Einkauf vereinfacht, indem es biologische Produkte mit gesicherter Qualität und nachvollziehbarer Herkunft aus Baden-Württemberg kennzeichnet.

Grundanforderung an Produkte mit dem „Bio-Zeichen Baden-Württemberg“ ist die EU-Öko-Verordnung. Darüber hinaus müssen die Produkte grundsätzlich aus Betrieben kommen, die komplett auf die ökologische Produktion umgestellt haben. Außerdem gelten erhöhte Anforderungen an die Produktqualität sowie für die Fütterung und den Transport der Tiere.

Lebensmittel mit dem „Bio-Zeichen Baden-Württemberg“ sind besonders sicher, da sie auf Betrieben produziert werden, die mindestens einmal jährlich kontrolliert werden. Diese Kontrollen führen ausschließlich Kontrollstellen durch, die vom Land Baden-Württemberg zugelassen wurden.

 

Und falls dann doch etwas vom Brot oder dem Hefezopf übrigbleibt, kann man ein schnelles klassisches Dessert zaubern. Lassen Sie sich überraschen!

 

Aufgepasst! Wir verlosen 20 „Schmeck den Süden. Baden-Württemberg“-Gutscheine im Wert von je 50 €! Schreibt uns heute eine E-Mail (brinkschulte@mbw-net.de) und nennt uns das Produkt des Tages! Heute ist es „Heimische Backwaren„. Vergesst natürlich nicht, uns euren Namen und eure Anschrift mitzuteilen.
Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier.



Bild

Beispielhaft für unsere Teilnehmer im Qualitätsprogramm des Landes „Biozeichen Baden-Württemberg“ im Produktbereich Bioerzeugnisse:

Bäcker Baier – Heimat. Passion. Exzellenz.

 Gutes Brot, natürlich, ehrlich und rein gebacken, ist für die meisten Genießer etwas ganz Besonderes. Ganz besondere Brote und feine Backwaren werden seit 1835 in Herrenberg beim Bäcker Baier gebacken.

Jochen Baier aus Herrenberg atmete bereits von klein auf den Duft von frisch gebackenem Brot ein und entwickelte daraus seine Passion. Er arbeitet gern mit biologisch-dynamisch angebautem Getreide vom Demeter Schönberghof in Rosenfeld/Isingen. Für ihn beginnt die Qualität seines Brotes nämlich dort, auf dem Acker. Nur so kann er seinen Anspruch an Reinheit verwirklichen und den reinen Genuss backen.

Die Leidenschaft für Getreide, das in seiner ursprünglichen Form nur noch selten vorkommt, verbindet den Schönberghof und den Bäcker Baier schon seit 20 Jahren. Im modernen Bäcker Baier Backhaus in Herrenberg wird ausschließlich mit Getreide und Mehl von Landwirt Manfred Kränzler vom Schönberghof  in Bio Baden-Württemberg Qualität gebacken.

…mehr Infos unter www.baecker-baier.de

Mehr Zeichennutzer finden Sie hier.

 

Bild

Rezept
Ofenschlupfer im Weckglas

Zutaten

Für 4 Weckgläser à 150–200 ml

  • 200 g Bio-Hefezopf, in 1 cm dicke Würfel geschnitten
  • 150 g Apfel, geschält und in 1 cm dicke Würfel geschnitten
  • 150 ml Milch
  • 2 Eier (Größe M)
  • 1 Päckchen Vanillezucker oder Honig
  • wer möchte: 2 EL Rosinen
  • ½ TL Zimt

Extra

Vanillesoße zum Servieren und 2–3 zerbröselte Kekse.

 


Zubereitung

Die Hefezopfwürfel mit den Apfelwürfeln und Rosinen in einer Schüssel mischen.

Für den Ofenschlupfer die Milch, Eier, Vanillezucker (oder Honig) und den halben TL Zimt mit einem Schneebesen verquirlen. Alles über die Zopf-Apfel-Mischung gießen, verrühren und 10 Minuten stehen lassen.

Vier ofenfeste Weckgläser mit der Apfel-Hefezopf-Masse füllen und in den noch kalten Ofen geben. Dann erst den Backofen auf 160 °C (Umluft) einstellen und ca. 35 Minuten backen.

Wer möchte, kann die Gläser nach dem Backen mit einem Deckel verschließen und abgekühlt verschenken.

Oder nach dem Backen mit Keksbröseln bestreuen und warm servieren. Dazu passt Vanillesoße.

 

 


PDF TEILEN    PDF DRUCKEN


Regionaler Weihnachtseinkauf leicht gemacht:
Entdecken Sie die App „VON DAHEIM BW“.

Das Gute liegt wirklich erstaunlich nah:
Die App „VON DAHEIM BW“ hilft Ihnen, regionale Produkte, landwirtschaftliche Direktvermarkter und „Schmeck den Süden“-
Gastronomen schnell zu finden. In diesem Jahr bieten die Gastronomen für Ihre regionale Küche sogar einen Liefer- und Abholservice an. Mit der App wird Ihr Weihnachtseinkauf nicht nur bequem, sondern auch zu einer wirklich guten Tat. Denn wer regional kauft, hilft mit, unsere Heimat zu erhalten und Landwirte aus unserer Region aktiv zu unterstützen.



Darauf können Sie sich verlassen
Die Qualitätsprogramme des Landes Baden-Württemberg und der EU.


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT