Lwe

Genießen Sie jeden Tag der Adventszeit

Es duftet herrlich und überall lauern kulinarische Verführungen – ein Besuch des Weihnachtsmarkts gehört für uns zur Adventszeit dazu. Besuchen Sie unseren Schmeck den Süden Weihnachtsmarkt ganz einfach virtuell – mit unserem Adventskalender. Freuen Sie sich jeden Tag auf Produkte und Rezepte, wie wir sie von den Weihnachtsmarktständen unserer Region kennen und lieben.


Lwe


Schwäbische Spätzle g.g.A.

Welt der Aromen

Der Weihnachtsmarkt hat seine ganz eigene Welt der Düfte und Aromen. An einer Ecke verströmen Duft- und Honigkerzen ihre weihnachtlichen Gerüche, an der anderen ist ein Duftölstand in eine zarte Wolke aus Lavendel- und Rosenaroma eingehüllt. Darunter mischen sich allerlei Noten von süßen sowie herzhaften Speisen. Einer der prägnantesten ist wohl das würzige Aroma von köstlichen Kässpätzle. Leckere Spätzle schmecken nicht nur den Schwaben!

Schwäbische Spätzle, gehobelt oder geschabt

Bei Schwäbische Spätzle/Schwäbische Knöpfle handelt es sich um eine Eierteigware mit Hausmachercharakter. Die Form variiert zwischen dünn und dick, länglich und kurz. Schwäbische Spätzle und Knöpfle haben einen hohen Bekanntheitsgrad und genießen aufgrund ihrer regionalen Herkunft besonderes Ansehen. Dies beruht auf ihrer langen Tradition als Spezialität der Region Schwaben und den dort entwickelten handwerklichen Fertigkeiten zur Spätzleherstellung. Handgeschabte Spätzle gelten als besonderes Gütezeichen. Spätzle werden als frisches Produkt oder als Trockenware angeboten. Das geografische Gebiet Schwaben umfasst ganz Baden-Württemberg sowie den gesamten Regierungsbezirk Schwaben des Freistaates Bayern.

Schwäbische Spätzle/Schwäbische Knöpfle g.g.A.: Eingetragen als geschützte geografische Angabe am 08. März 2012.

 

Aufgepasst! Wir verlosen 20 „Schmeck den Süden. Baden-Württemberg“-Gutscheine im Wert von je 50 €! Schreibt uns heute eine E-Mail (brinkschulte@mbw-net.de) und nennt uns das Produkt des Tages! Heute ist es „Schwäbische Spätzle„. Vergesst natürlich nicht, uns euren Namen und eure Anschrift mitzuteilen.
Die Teilnahmebedingungen findet ihr hier.


Bild

Rezept
Hausgemachte Kässepätzle

Zutaten

Für die Spätzle:

  • 500 g Mehl
  • 5 Eier (Größe L)
  • etwas Sprudelwasser
  • 1 TL Salz
  • ½ TL Muskatnuss, gemahlen

Extra

  • 150 g Allgäuer Emmentaler g.U., gerieben
  • 150 g Allgäuer Bergkäse g.U., gerieben
  • Optional: 50 g Allgäuer Weißlacker g.U.
  • 150 ml Gemüse- oder Rinderbrühe
  • 2 große Zwiebeln, in feine Ringe geschnitten
  • 1 Bund Schnittlauch, geputzt, gewaschen und fein geschnitten
  • Salz & Pfeffer
  • 1 EL Butter

Zubereitung

Für die Spätzle alle Zutaten zu einem glatten Teig vermengen, kräftig schlagen und anschließend ca. 15 Minuten ruhen lassen.

Den Teig portionsweise mit dem Spätzlebrett oder Spätzlehobel in leicht kochendes Salzwasser schaben. Sobald die Spätzle auf der Oberfläche schwimmen, diese mit einem Sieb herausnehmen und in eiskaltem Wasser gut abschrecken. Die Spätzle auf einem leicht geölten Backblech ausbreiten und etwas trocknen lassen.

In einer Pfanne die Zwiebelringe mit Butter bei mittlerer Hitze 15–20 Minuten goldgelb braten.

Die Spätzle zugeben und mit der Brühe angießen. Den geriebenen Käse untermischen. Bei kleiner Hitze rühren, bis der Käse geschmolzen ist.

Vor dem Servieren mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit Schnittlauch bestreuen.

 


PDF TEILEN    PDF DRUCKEN


Regionaler Weihnachtseinkauf leicht gemacht:
Entdecken Sie die App „VON DAHEIM BW“.

Das Gute liegt wirklich erstaunlich nah:
Die App „VON DAHEIM BW“ hilft Ihnen, regionale Produkte, landwirtschaftliche Direktvermarkter und „Schmeck den Süden“-
Gastronomen schnell zu finden. In diesem Jahr bieten die Gastronomen für Ihre regionale Küche sogar einen Liefer- und Abholservice an. Mit der App wird Ihr Weihnachtseinkauf nicht nur bequem, sondern auch zu einer wirklich guten Tat. Denn wer regional kauft, hilft mit, unsere Heimat zu erhalten und Landwirte aus unserer Region aktiv zu unterstützen.



Darauf können Sie sich verlassen
Die Qualitätsprogramme des Landes Baden-Württemberg und der EU.


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT