Aktuelles


Lwe

06.09.2012 - Schwarzwälder Kirschtorte soll EU-Schutz erhalten


Bild Schwarzwälder Kirschtorte soll EU-Schutz erhalten

Am Donnerstag, den 6. September trafen sich Argrarminister Alexander Bonde und die Schutzgemeinschaft „Schwarzwälder Kirschtorte“ in der Bäckerei Holz, in Baiersbronn. Anlass war die Einleitung des Antragsverfahren um die Schwarzwälder Kirschtorte bei der EU als geschütrzte traditionelle Spezialität anzumelden.

Der Antrag der Schutzgemeinschaft sieht vor, dass nur Torten als Schwarzwälder Kirschtorte bezeichnet werden dürfen, die aus einer traditionellen Kombination von Sahne, Schwarzwälder Kirschwasser und Kirschen in Verbindung mit dunklen Biskuitböden bestehen. Verpflichtend ist die Verwendung von originalem Schwarzwälder Kirschwasser, das geschmacklich deutlich wahrnehmbar sein muss. Aufgrund des langwierigen Antragverfahrens kann der Eintrag in das EU-Register jedoch vermutlich frühestens 2015 erfolgen.

Weitere Informationen finden Sie Icon hier.



DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT