Frühlingszwiebel-Spinat Shakshuka mit Eiern und Allgäuer Bergkäse


Lwe


Frühlingszwiebel-Spinat Shakshuka mit Eiern und Allgäuer Bergkäse

Zutaten:

  • 600 g Spinat, tiefgekühlt
  • 250 g Frühlingszwiebeln
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 200 g Allgäuer Bergkäse, gewürfelt
  • 4 Eier
  • 4 EL Rapsöl
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Bund Petersilie, geschnitten
  • Abrieb einer halben Bio-Zitrone
  • 50 g Kräuterbutter
  • 1 EL Stärke
  • Salz & Pfeffer, Muskatnuss

Zubereitung:

Die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Knoblauch schälen und fein schneiden.

In eine Pfanne Rapsöl, Frühlingszwiebeln und Knoblauch bei mittlerer Hitze 3 Minuten anschwitzen.

Aufgetauten Spinat mit 1 EL Stärke, Zitronenabrieb, Gemüsebrühe, Muskatnuss, 1 EL Stärke und Käsewürfel vermischen und in die Pfanne zugeben. Kurz andünsten

Mit einem großen Löffel 4 Mulden in den Spinat drücken. Eier nacheinander aufschlagen und jeweils 1 Ei vorsichtig in eine Mulde gleiten lassen. Alles zugedeckt bei mittlerer Hitze 8-10 Minuten stocken lassen.

Vor dem Servieren Eier salzen und pfeffern und klein gewürfelte Kräuterbutter darüber verteilen.

Tipp: Dazu passt kräftiges Bauernbrot.


PDF

DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   BARRIEREFREIHEIT   |   KONTAKT
The Länd