Warme Räucherforelle auf Salaten von schwarzem Rettich, Apfel & Feldsalat




Starke Aromenspiele

Geräucherte Forelle entfaltet bei leichtem Erwärmen ihr volles Aroma. Zum kräftigen Geschmack der Forelle passt ein Rettich-Apfelsalat. Ein paar knusprig angebratene Speckwürfel runden den Geschmack ab. Dieser Rettich-Apfelsalat schmeckt frisch am Besten. Dazu noch knackiger Feldsalat vom Markt und fertig ist ein leichtes, aromenreiches Wintergericht.

Hier die Rezeptur für „Warme Räucherforelle auf Salaten von schwarzem Rettich, Apfel & Feldsalat“:

Warme Räucherforelle auf Salaten von schwarzem Rettich, Apfel & Feldsalat




Marinierte Rinderbrust mit gebratenen Kürbis-Spalten und Acker-Salat




Herbstliche Salate

Wer im Herbst gerne selbst Brühen mit Fleisch ansetzt hat hier eine optimale Resteverwertung. Übrig gebliebene gekochte Rinderbrust wird am nächsten Tag gleich nochmal in Szene gesetzt. Als aromareicher Salat mit gebratenen Kürbisstreifen und kräftigen Kürbiskernöl. Dazu noch ein ofenfrisches Brot und ein Glas Bier? Was will man mehr?

Wurstsalat „to go“





DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT