Fruchtiger Bergkäsesalat mit Schinkenwürfeln & Lauch




Vesperzeit…

Für das heutige Rezept habe ich Allgäuer Bergkäse g.U. genommen, weil der so schön herzhaft ist. Ein Trick dabei ist, diesen in Würfel zu schneiden und mit 3-4 EL Weißwein in einem Plastikbeutel 1 Stunde zu marinieren. Dabei wird dieser weicher und bekommt ein spritziges Aroma. Wer keinen Weißwein hat, kann Apfelsaft nehmen oder den Käse pur verarbeiten. Der Salat passt gut zum Vesper und kann gut bis zu fünf Tage im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Hier die Rezeptur für „Fruchtiger Bergkäsesalat mit Schinkenwürfel & Lauch“:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT