Weckt Frühlingsgefühle: Shakshuka mit heimischen Zutaten


Lwe


Spinat, Lauch und Eier in einer Pfanne serviert

Ein Frühstück weckt Frühlingsgefühle

Eine Shakshuka ist ursprünglich eine Spezialität der nordafrikanischen oder levantinischen Küche. Es bedeutet ungefähr eine „Mischung“.

Im Original werden Eier in einer Tomatensauce gestockt und mit Fladenbrot serviert. Wir haben heute eine Frühstücks- oder Vespervariante aus heimischen Frühlingszwiebeln, Spinat und kräftigem Allgäuer Bergkäse zubereitet. Ein Gedicht, das sehnsüchtig den Frühling herbeiruft.

Deswegen hier die heutige Rezeptur für Frühlingszwiebel-Spinat Shakshuka mit Eiern und Allgäuer Bergkäse:

Frühlingszwiebel-Spinat Shakshuka mit Eiern und Allgäuer Bergkäse


Lwe


Salatteller mit glacierten Trauben, geräuchertem Schinken und Käse


Lwe


Salatteller mit glacierten Trauben, geräuchertem Schinken und Käse

Salat mit kräftigen Aromen

Die Herbstsalate haben es in sich. Feste, knackige Strukturen und ein anregend herb-kräftiger Geschmack. So wie der Charakter der dritten Jahreszeit selbst. Da empfiehlt sich ein kräftiges Dressing, gerne mit süßen Nuancen. Ich habe mich heute für ein Dressing mit etwas Preiselbeeren entschieden. Das verleiht dem Gericht eine wild-süße Note und passt herrlich zum Käse und Schinken. Dazu noch ein paar Trauben, die in einer Pfanne mit Honig geschwenkt werden.

Diese Kombination ist wunderbar.

Deswegen hier die heutige Rezeptur für „Herbstlicher Salatteller mit geräuchertem Schinken und Käse“:

Salatteller mit glacierten Trauben, geräuchertem Schinken und Käse


Lwe



DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   BARRIEREFREIHEIT   |   KONTAKT
The Länd