Tatar von grünem Spargel im Wildkräuterbeet




Dieses Rezept hat uns Adelheid Andruschkewitsch vom Bioland-Restaurant Rose in Vellberg geschickt. Herzlichen Dank dafür! Weitere Informationen zu diesem schönen Restaurant finden Sie unter www.eschenau-rose.de

Hier die Rezeptur für „Tatar von grünem Spargel im Wildkräuterbeet“:
Benötigt werden 8 Stangen grüner Spargel, 40 g Tomatenwürfel, 8 g fein geschnittene, rote Zwiebelwürfel, 2 cl Weißweinessig, 4 cl mildes Olivenöl (oder Sonnenblumenöl aus Baden-Württemberg), gemischte Wildkräuter und etwas Meersalz.

Kurze Anleitung für 2 Personen:

 

Tipp: Der Spargel kann vor dem Marinieren auch 2-3 Minuten gedämpft werden. Dazu schmeckt ein knuspriges Bauernbrot.

 

Gefüllte Kalbsbrust mit frischen Pilzen (von Jürgen Andruschkewitsch vom Bioland Restaurant Rose)




So werden Gäste umsorgt: gefüllte Kalbsbrust - frisch aus dem Ofen

Das heutige Rezept zu unserem ‚Schmeck den Süden‘ Kochblog kommt von Jürgen Andruschkewitsch vom Bioland Restaurant Rose in Vellberg-Eschenau.

Die Familie Andruschkewitsch etablierte ihren Gastronomiebetrieb als erstes Bioland-Restaurant in Hohenlohe mit saisonalen Gaumenschmeicheleien nach Hausrezepten.

Die Besonderheit: hier werden Wildfrüchte, Wildkräuter, alte traditionelle Gemüse- und Getreidesorten liebevoll und schmackhaft eingesetzt. Ein außergewöhnlicher Genuss, besonders für Vegetarier, Veganer und Allergiker.

Ergänzend zum vielseitigen Angebot gibt`s für Gäste Kochkurse, Kräuterspaziergänge, Wanderwege ab Parkplat und sogar einen Wohnmobilparkplatz.

Unser Gastrotipp: unbedingt eine Reise wert. Hier geht`s zur Homesite des Restaurants Rose.

 

Hier das Rezept für „Gefüllte Kalbsbrust mit frischen Pilzen“:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT