Kürbiskerneis mit Kürbiskern-Krokant




Aromenwunder: Kürbiskerneis mit Kürbiskern-Krokant




Für besondere Gäste…

Das heutige Rezept ist etwas Besonderes. In unserem heutigen Rezept sind Kürbiskerne, Kürbiskernöl und Kürbiskern-Geist zu einem herrlich grünen und nussigen Eis vermählt. Meine Empfehlung dabei ist, dass der Kürbiskern-Geist erst dann zugegeben wird, wenn das Eis schon servierfertig gefroren ist. Wer den Geist zu früh dazu gibt, muss viel länger warten, bis das Eis friert. Als knusprige Einlage habe ich aus Kürbiskernen und Karamell, Krokant gemacht. Der wird zerkleinert und mit dem Kürbiskern-Geist erst kurz vor dem Servieren zugemischt. Eine köstliche Kombi.

Hier unsere heutige Rezeptur für „Kürbiskern-Eiscreme mit Kürbiskern-Krokant“:

Brandteigrolle „Schwarzwälder Kirsch Art“




Süße Inspiration

Die Inspiration für das heutige Rezept habe ich am Wochenende bei Bekannten bekommen. Dort stand eine kuchenrolle auf dem Tisch, die ich zuerst für eine Biskuitrolle gehalten habe. Der Clou war allerdings, dass die köstliche Füllung aus Sahnecreme und Kirschgrütze in Brandteig eingewickelt war. Das war neu für mich. Die Rolle hat mir so gut geschmeckt, dass ich eine Rezeptur ausprobiert habe. Das Ergebnis schmeckt wunderbar und erinnert an eine Schwarzwälder Kirschrolle.

Hier die Rezeptur für unserer Version einer Brandteigrolle „Schwarzwälder Kirsch Art“:

Brandteigrolle „Schwarzwälder Kirsch Art“





DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT