Weinschaum mit Beeren und geflämmter Baiserhaube




Heimischer Wein zum Dessert

In den Sträuchern hängen die saftigen Beeren. Rote und schwarze Johannisbeeren bringen viel Aroma und erfrischende Säure in süße Gerichte. Ich habe eine Weinschaumcreme etwas abgewandelt und als flambierte Version mit Beeren ausprobiert. Das ergab ein herrlich sommerliches Dessert, das sehr leicht schmeckt. Als Dessertwein habe ich einen gelben Muskateller genommen.

Tipp: Ich empfehle nur sehr frische Eier zu verwenden. Natürlich aus Baden-Württemberg und das erkennt jeder daran, dass der Eierstempel nach dem „DE“ mit einer 08 beginnt. 08 steht für Baden-Württemberg. Noch schneller geht es, wenn ihr auf die baden-württembergichen Qualitätszeichen QZBW und BioZeichen BW auf der Verpackung achtet. Mehr Infos zu den Zeichen gibt es hier.

Hier die Rezeptur für „Weinschaum mit Beeren und geflämmter Baiserhaube“:

Weinschaum mit Beeren und geflämmter Baiserhaube




Heimische Erdbeeren mit Vanillequark und Baisertröpfchen




Heimische Erdbeeren mit Vanillequark und Baisertröpfchen




Eine englische Inspiration…

‚Eton Mess‘ ist ein Dessert der englischen Küche, das aus einer Mischung aus Früchten (traditionell Erdbeeren), zerbrochenen Baisers und Schlagsahne besteht. Ich habe statt Sahne lieber kräftigen Quark genommen. Wer Zeit hat, kann die Baisertröpfchen selbst zubereiten. Das dauert allerdings ganz schön lange. Deswegen empfehle ich, die Tröpfchen zu kaufen. Das spart Zeit!

Hier unsere heutige Rezeptur für „Heimische Erdbeeren mit Vanillequark und Baisertröpfchen“:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT