Kartoffelsalat mit Bärlauch




Kartoffelsalat mit Bärlauch




Kräftig im Geschmack…

Kartoffelsalat muss mit Liebe zubereitet werden. Und mit den richtigen Salatkartoffeln, sonst wird`s nix. Ich empfehle die Sorten Moor-Sieglinde, Sieglinde, Dita oder Annabell. Hauptsache sie sind fest und speckig im Geschmack. Wichtig ist für mich auch eine sehr gute Fleischbrühe, denn diese gibt dem Salat die herzhafte Seele. Das Öl gebe ich immer erst zum Schluss dazu, nachdem die Kartoffeln die Flüssigkeit gut aufnehmen konnten. Ebenso die frischen Kräuter. Apropos Kräuter: den heutigen Kartoffelsalat habe ich mit ganz frischem Bärlauch zubereitet. Wer möchte, streut noch ein paar gebratene Speckwürfel über den Salat. Ich habe ein paar Bauernbratwürstchen dazu gereicht. Herrlich.

 Hier unser Kehraus-Rezept für „Kartoffelsalat mit Bärlauch“:

Pikante Kartoffelecken mit Kräuterdip




Vorsicht Suchtgefahr!

Knusprige Kartoffelecken sind eine perfekte Beilage zu Grillgerichten. Aber auch solo schmecken sie so gut, dass sie süchtig machen. Wichtig ist, dass zum Backen im Ofen ein hitzebeständiges Öl verwendet wird. Da empfiehlt sich ein Bratöl. Beim Kräuterdip nehme ich gerne viel Knoblauch und manchmal reibe ich noch etwas Essiggurke mit rein. Eine Prise Zucker erhöht den Geschmack.

Hier die Rezeptur für Pikante Kartoffelecken mit Kräuterdip“:

Pikante Kartoffelecken mit Kräuterdip





DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT