Bienenstich Dessert im Glas


Lwe


Bienenstich Dessert im Glas

Mit Honig verfeinert…

Das heutige Dessert ist meine Lieblingsversion eines klassischen Vanillepuddings, der mit Krokant verfeinert wurde. Den Krokant herzustellen, dauert ein wenig und braucht Aufmerksamkeit, denn er schmeckt am besten, wenn er richtig karamellisiert ist. Nicht zu blass, nicht zu dunkel.

Dafür habe ich es mir bei der Puddingherstellung leicht gemacht und nur ein Päckchen genommen. Noch besser schmeckt er selbstgemacht, mit echter Vanille. Aber manchmal nehme ich halt auch eine Abkürzung. Das kann aber jeder selbst entscheiden.

Hier die heutige Rezeptur für Bienenstich Dessert im Glas:

Bienenstich Dessert im Glas


Lwe


Bienenstich nach traditioneller Art (ohne Füllung)


Lwe


Bienenstich nach traditioneller Art (ohne Füllung)

Locker, luftig & schmeckt nach Honig…

Bienenstich muss nach Honig schmecken. Deswegen heißt er doch auch Bienenstich. Ich habe für unser heutiges Rezept reichlich Tannenhonig genommen. Der hat Rasse und Klasse. Eine Füllung aus Sahne oder Pudding kann sein – muss aber nicht.

Ich mag den traditionellen Bienenstich am liebsten. Sahne oder Puddingcreme esse ich extra dazu. Manchmal auch eine Kugel Honigeis.

Jetzt zur Faschingszeit experimentiere ich viel mit süßen Backwaren. Abnehmer der Süßigkeiten finden sich leicht. Zur Faschingszeit darf halt gesündigt werden. Deswegen gibt es heute und nächste Woche noch ein paar süße Spezialitäten aus der Backstube. Hier unser Bienenstich nach traditioneller Rezeptur:

Bienenstich nach traditioneller Art (ohne Füllung)


Lwe



DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT