Birnentarte mit Apfelgelee


Lwe


Birnentarte mit Apfelgelee

Mein Star des Monats: Gaishirtle

Für dieses Rezept habe ich mir einen besonderen Leckerbissen geholt: die Gaishirtle Birne. Jedes Jahr gibt es ein regelrechtes Suchen, Finden und Hamstern dieser Stuttgarter Spezialität. Ich habe Gaishirtle bei meinem Gemüsehändler bestellt. Das garantiert Erfolg. Die Hälfte der Früchtchen habe ich gleich eingeweckt, die andere Hälfte zu einer köstlichen Tarte verwandelt.

Nach dem Backen habe ich die Tarte mit Apfelgelee überzogen. Alternativ empfehle ich die Tarte mit Streuseln zu backen. Zum Servieren ein bisschen Schlagsahne oder Vanilleeis…köstlich.

Hier die Rezeptur für “Birnentarte mit Apfelgelee“:

Birnentarte mit Apfelgelee


Lwe


Birnini – der Aperitif mit herrlichem Birnenaroma


Lwe


Birnini – der Aperitif mit herrlichem Birnenaroma

Birnini – den Herbst in einem Glas

Hauptbestandteil unseres spritzigen Aperitifs ist der Schaumwein aus der Bratbirne. Ich habe diesen zu einem feierlichen Anlass mit etwas Birnenmark vermählt und als Aperitif gereicht. Das kam sehr gut an, deswegen hier die Rezeptur für den Birnini:

Birnen-Mousse mit Birnenkompott & Karamell


Lwe


Birnen-Mousse mit Birnenkompott & Karamell

Birnen für aromatische Desserts…

Beim heutigen Rezept habe ich mit köstlichen Birnen eine aromatische Komposition kreiert. Dabei wurde ein Teil der Birnen zu Kompott und der andere Teil zu einer luftigen Mousse verarbeitet. Um der Mousse mehr Aroma zu verleihen, empfehle ich diese mit einem kräftigen Birnengeist aufzupeppen. Wer etwas Säure im Püree vermisst, kann das Püree zusätzlich mit Zitronensaft oder Sekt ansäuern. Ich habe die Mousse nur wenig gesüßt, da ich beim Anrichten zusätzlich Karamellsoße verwendet habe. Zum Servieren hatte ich noch ein paar eingelegte Geishirtles-Birnen. Stattdessen gehen auch andere kleine, eingelegte Birnen.

Hier unser Rezept für „Birnen-Mousse mit Birnenkompott und eingelegten Mini-Birnen“:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT