Heidelbeertarte




Super saftige Blaubeertarte




Super saftig…

Heidelbeertarte ist eine meine Lieblingskuchen. Ich nehme am Liebsten wilde Heidelbeeren, da diese einen kräftigeren Geschmack als die Kulturheidelbeeren haben, Auf den Wochenmärkten findet sich diese Rarität manchmal. Alternativ muss man halt selber sammeln gehen oder auf Kulturheidelbeeren zurückgreifen. Tiefgekühlte Früchte gehen auch. Wer die Füllung sehr schnittfest haben will, muss die Puddingpulvermenge um einen gehäuften Esslöffel erhöhen. Prima schmeckt auch, wenn die Füllung mit etwas Kirschwasser oder Heidelbeerlikör abgeschmeckt wird. Und dazu eine große Kugel Vanilleeis oder Sahne. Herrlich zum Kaffee.

Hier die heutige Rezeptur für unsere Heidelbeertarte:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT