Saure Kutteln – herzhaftes Traditionsgericht aus Baden-Württemberg


Lwe


Saure Kutteln und Bratkartoffeln

Ein Klassiker

Heute geht es um Innereien. Genau genommen, um Kutteln. Diese sind in Streifen geschnittener Pansen von Rindern oder Schafen. Saure Kutteln galten früher, neben vielen anderen Gerichten mit Innereien, als „Arme-Leute-Essen“.  Heute ist es aber ein Traditionsgericht für Genießer. Und fügt man am Anfang des Kochvorgangs noch heimischen Rotwein hinzu, wird das Gericht noch köstlicher.

Klassischerweise genießt man Saure Kutteln mit Brot oder Bratkartoffeln.

Wir entscheiden uns heute für Bratkartoffeln, daher hier unser Genießergericht „Saure Kutteln mit Bratkartoffeln“:

Bratkartoffeln und Saure Kutteln (Klassiker in Baden-Württemberg)


Lwe


Schweinebäckchen mit Bratkartoffeln und Gurkensalat


Lwe


Schweinebäckchen mit Bratkartoffeln und Gurkensalat

From nose to tail…

From nose to tail“ ist das Motto, wenn es darum geht auch die etwas weniger bekannten Fleischstücke zu verarbeiten. Denn oft sind die vernachlässigten Stückchen beliebte Delikatessen. Zumindest bei uns Köchen sind Bäckchen, Ochsenschwanz und Innereien sehr beliebt. Da verzichten wir gerne auf mageres Filet oder Steak.

Der Vorteil bei Schweinebäckchen ist, dass diese einfach zubereitet sind und ausgezeichnet zart und aromatisch schmecken. Mit Bratkartoffeln und knackigem Gurkensalat wird daraus ein Gaumenschmaus für Genießer.

Deswegen hier die Rezeptur für „Schweinebäckchen mit Bratkartoffeln und Gurkensalat“:

Schweinebäckchen mit Bratkartoffeln und Gurkensalat


Lwe



DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   BARRIEREFREIHEIT   |   KONTAKT
The Länd