Marmorierte Schokoladen Brownies




Perfekte Resteverarbeitung

Neue Vorsätze im beginnenden Jahr haben oft mit Veränderungen im Ernährungsverhalten zu tun. Vielleicht gesünder essen, mehr Sport und weniger Naschen.

Mein Vorsatz bleibt wie in den Vorjahren: Möglichst keine Lebensmittel wegwerfen, sondern kreativ verarbeiten. Dabei erinnere ich mich an das Motto von Kochkollegen Georg Barta: „Bei mir wandert nichts in die Abfalltonne, dass nicht mindestens einmal durch Topf oder Pfanne gewandert ist.“

Ich habe zum Thema ein Idee umgesetzt. Von den Feiertagen übrig gebliebene Schokolade, Nüsse und Plätzchen ergeben einen fantastischen marmorierten Brownie.

Der Kuchen schmeckt herrlich saftig. Ideal für meinen zweiten Vorsatz im neuen Jahr: mehr Zeit mit Familie und Freunden verbringen. Dazu passt der Kuchen perfekt.

Hier die Rezeptur:

Marmorierte Schokoladen-Brownies





DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT