Geliertes, süßes Apfel-Birnensüpple mit heimischem Cider


Lwe


Geliertes, süßes Apfel-Birnensüpple mit heimischem Cider

Wunderbares Wintersüppchen…

Aus saftiges Äpfeln und Birnen ein aromatisches Süppchen zaubern, das, obwohl gekühlt, herrlich von innen wärmt. Die Wärme kommt vom Alkohol, den der heimische Cider enthält. Das gelierte Süppchen passt so auch in die kalten Monate und rundet jedes Menü ab. Wer möchte, kann das Aroma zusätzlich mit heimischem Birnengeist verstärken. Das wärmt dann zusätzlich von innen.

Hier die heutige Rezeptur für unser „Geliertes, süßes Apfel-Birnensüpple mit heimischem Cider„:

Geliertes, süßes Apfel-Birnensüpple mit heimischem Cider


Lwe


Mit Nüssen zaubern: Mandel-Grießdessert mit Ciderbirnen


Lwe


Mit Nüssen zaubern: Mandel-Grießdessert mit Ciderbirnen

Quartett der Freude: Birnen, Streuobst Cider, duftende Mandeln und feiner Grieß 

Wenn aromatische Birnen mit spritzigem Cider, duftenden Mandeln und feinem Grieß kombiniert werden, kann nur etwas sehr Köstliches dabei rauskommen.

Das Thema der TV-Sendung SWR-Marktcheck lautet diese Woche „Nüsse“. Dabei gibt es viel über Anbau, Inhaltsstoffe, Wirkung, Lagerung etc. zu erfahren. Unser „Schmeck den Süden. Baden-Württemberg“-Koch Eberhard Braun hat zusätzlich zwei Rezepte ausprobiert und zeigt diese in der Sendung. Und das schon heute, am Dienstag zur besten Sendezeit um 20.15 Uhr.

Wir freuen uns auf die zweite Sendung in dieser Woche mit regionalen Rezepten und schönen Weihnachtsideen. Eine kleine Kostprobe gefällig? Hier schon mal die Rezeptur für „Mandel-Grießdessert mit Ciderbirnen“:

Wie bei Oma: Grießschnitten mit Nüssen, Cideräpfeln und Zwetschgenmus


Lwe


Wie bei Oma: Grießschnitten mit Nüssen, Cideräpfeln und Zwetschgenmus

Was unseren Großeltern schon schmeckte…

Grießschnitten sind eine traditionelle und altbewährte Spezialität, die heute noch viele Fans findet. Die Grießschnitten sind sehr schnell zubereitet, da sich der Grieß mit der süßen Milch sofort verbindet. Zu einer Platte ausgestrichen und abgekühlt wird der Grieß schnittfest und lässt sich wunderbar zuschneiden und anschließend in Butter goldbraun backen.

Ich habe die Schnitten mit Zwetschgenmus und Cideräpfeln serviert. Für Kinder oder wer Zeit sparen möchte, nimmt Zimtzucker und Apfelmus. Das schmeckt auch herrlich.

Hier die heutige Rezeptur für „Grießschnitten mit Nüssen, Cideräpfeln und Zwetschgenmus“:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT
The Länd