Glühweinäpfel-Clafoutis mit Holunderbeeren




Glühweinäpfel-Clafoutis mit Holunderbeeren




Himmlisch…

Äpfel und Holunderbeeren passen super zusammen. Ein traumhaft gut schmeckendes Paar. Mit Glühwein aromatisiert wird es himmlisch. Echt weihnachtlich. Das Gute daran ist, dass der Glühwein gleich zwei Funktionen erfüllt. Zunächst einmal gibt er dezent Aroma an die Äpfel ab. Er parfümiert sie sozusagen. Und anschließend wird er mit etwas Puddingpulver zur Soße eingekocht. Wer es süß mag, der gibt Zucker oder Honig dazu.

Hier unsere Rezeptur zum Genießen „Glühweinäpfel-Clafoutis mit Holunderbeeren“:

Himbeer-Buttermilch Clafoutis (luftiger Pfannkuchen)




Himbeer-Buttermilch Clafoutis (luftiger Pfannkuchen)




Von den französischen Nachbarn inspiriert…

Das heutige Rezept habe ich aus dem Urlaub in Frankreich mitgebracht. Die Reisen in das nah angrenzende Land erweitern meinen kulinarischen Horizont immer nachhaltig. Sind doch meist positive Erlebnisse und besondere Momente des Genusses damit verbunden.

Der besondere Genuss war unter anderem ein hervorragendes Dessert namens Clafoutis. Ein Clafoutis ist eine französische Süßspeise. Eine Art „Mittelding“ zwischen Kuchen und Auflauf. Meine Variante besteht aus Himbeeren und einem gesüßten Pfannkuchenteig mit Buttermilch. Und es geht ruckzuck. Dazu etwas halbfest geschlagene Sahne und eine Tasse Kaffee… Perfekt.


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT