Veganer Zwiebelrostbraten vom Pilzsteak


Lwe


Veganer Zwiebelrostbraten vom Pilzsteak

Darf man das so nennen?

Veganer Zwiebelrostbraten ist ein Widerspruch in sich, denn zweifelsfrei verbinden die meisten Genießer mit einem Zwiebelrostbraten ein gutes Stück Fleisch, das handwerklich und geschmacklich höchste Anforderungen erfüllen muss. Schließlich handelt es sich bei Zwiebelrostbraten um ein Lieblingsgericht vieler Baden-Württemberger.

Doch auch fleischlos orientierte Gäste schätzen raffinierte Gerichte, die mit Liebe zubereitet werden. Und der Gast staunt und freut sich, wenn ein raffiniert zubereitetes Pilzsteak einen großen Titel trägt: Veganer Zwiebelrostbraten. Ja, das Ganze ist ein Wagnis, aber alles ist erlaubt, wenn es den Gast erfreut und schmeckt. Also, darf man das so nennen? Klar! Deswegen hier unsere heutige Rezeptur für „Veganer Zwiebelrostbraten vom Pilzsteak“:

Veganer Zwiebelrostbraten vom Pilzsteak


Lwe


Sauer angemachter Schweinebauch mit roten Zwiebeln und geschroteten Pfeffer


Lwe


Sauer angemachter Schweinebauch mit roten Zwiebeln und geschroteten Pfeffer

Fleischsalat nach Metzger Art

Aus Fleischresten lässt sich bekanntlich allerlei herstellen, beispielsweise Fleischsalat. Einen Fleischsalat aus gekochten, hauchdünn geschnittenen Bauchscheiben ist dagegen weniger bekannt. Dabei ist unser heutiges Rezept ein wahres Küchengeheimnis. Dieses Rezept habe ich bei einer Messe entdeckt, in der eine lustige Runde von Köchen und Metzgern beisammensaßen, und dabei sauer angemachten Schweinebauch serviert bekamen. Und was soll ich noch sagen? Der Salat kam so gut an, dass ich heute das Rezept zum Besten gebe.

Bitte schön, hier die heutige Sensation „Sauer angemachter Schweinebauch mit roten Zwiebeln und geschroteten Pfeffer“:

 

Sauer angemachter Schweinebauch mit roten Zwiebeln und geschroteten Pfeffer


Lwe



DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT
The Länd