Bienenstich nach traditioneller Art (ohne Füllung)


Lwe


Bienenstich nach traditioneller Art (ohne Füllung)

Locker, luftig & schmeckt nach Honig…

Bienenstich muss nach Honig schmecken. Deswegen heißt er doch auch Bienenstich. Ich habe für unser heutiges Rezept reichlich Tannenhonig genommen. Der hat Rasse und Klasse. Eine Füllung aus Sahne oder Pudding kann sein – muss aber nicht.

Ich mag den traditionellen Bienenstich am liebsten. Sahne oder Puddingcreme esse ich extra dazu. Manchmal auch eine Kugel Honigeis.

Jetzt zur Faschingszeit experimentiere ich viel mit süßen Backwaren. Abnehmer der Süßigkeiten finden sich leicht. Zur Faschingszeit darf halt gesündigt werden. Deswegen gibt es heute und nächste Woche noch ein paar süße Spezialitäten aus der Backstube. Hier unser Bienenstich nach traditioneller Rezeptur:

Bienenstich nach traditioneller Art (ohne Füllung)


Lwe


Unsere Leibgerichte: Zimt gespickte Bratäpfel mit Nussfüllung


Lwe


Unsere Leibgerichte: Zimt gespickte Bratäpfel mit Nussfüllung

Gebackener Boskoop mit Füllung und Zimtpiercing...

 

Wenn`s draussen schneit und stürmt, wenn`s nass und kalt windet dann müssen heiße Ofengerichte her. Dazu zähle ich aromatische Bratäpfel mit Füllung. Gut, dass ich noch große Boskoopäpfel gefunden habe.

Die Bratäpfel habe ich heute für meine Mutter gebacken, die mit Ohrenschmerzen nieder liegt. Weil sie heute nicht schmerzfrei kauen konnte, habe ich eines ihrer Leibgericht zubereitet. Und da die Äpfel länger im Ofen blieben waren diese anschließend weich und leicht zu essen. Gerade richtig für eine schnelle Genesung.

Hier die Rezeptur für die „Bratäpfel mit Zimtpiercing“:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT