Gebackener Schafskäse mit eingelegtem Rettich, Radieschen & Feldsalat


Lwe


Gebackener Schafskäse mit eingelegtem Rettich, Radieschen & Feldsalat

Farbenpracht und Aromenspiel…

Der Hauptdarsteller in unserem Rezept ist, neben dem Schafskäse, der Rettich. Das Interessante dabei ist, dass der Rettichgeschmack durch das Einlegen in rote Beete- und Johannisbeersaft gemildert wird. Dabei wird der weiße Rettich auch schön rot. Eine wahre Farbenpracht und obendrein ein köstliches Aromenspiel. Wer möchte, kann den Schafskäse auch ungebacken servieren. Ich fand den nussigen Geschmack der Panade passend zum Gericht.

Hier unser Rezept für „Gebackener Schafskäse mit eingelegtem Rettich, Radieschen & Feldsalat“:

Gebackener Schafskäse mit eingelegtem Rettich & Feldsalat


Lwe



DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT