Hühner-Frikassee mit Petersilien-Kartoffelstampf und jungen Karotten


Lwe


Hühner-Frikassee mit Petersilien-Kartoffelstampf und jungen Karotten

Zartes Frikassee und grasgrüner Petersilienstampf…

Für unser heutiges Rezept werden Hähnchenschenkel benötigt. Ich kaufe diese gerne fertig entbeint. Ansonsten müssen die Schenkel mühsam daheim entbeint, d.h. vom Knochen gelöst werden. Wer sich diese Arbeit ersparen will, kann die Schenkel auch am Gelenk durchtrennen und mit Knochen garen. Dann verlängert sich allerdings die Garzeit um ca. 10 Minuten. Ich empfehle eine sehr gute Hühnerbrühe zum Angießen des Fleisches. Denn wenn etwas Gutes reinkommt, kommt auch etwas Gutes raus.

Hier die heutige Rezeptur für Hühner-Frikassee mit Petersilien-Kartoffelstampf und jungen Karotten:

 

Hühner-Frikassee mit Petersilien-Kartoffelstampf und jungen Karotten


Lwe


Fischtöpfle mit heimischem Wurzelgemüse


Lwe


Fischtöpfle mit heimischem Wurzelgemüse

Fisch am Aschermittwoch

Auch 2021 bleibt es im „Schmeck den Süden“-Blog Tradition, dass ein Fischrezept gereicht wird. Denn Traditionen sind auch deswegen Traditionen, weil sie auch in schwierigen und ungewöhnlichen Zeiten bestehen bleiben. Deswegen brechen auch wir nicht mit der Tradition am Aschermittwoch Fisch zu servieren. Hier die Rezeptur für Fischtöpfle mit Wurzelgemüse:

Fischtöpfle mit heimischem Wurzelgemüse


Lwe



DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT