Fleischkiachle mit Blattspinat und Sellerie-Erdnusspüree


Lwe


Fleischkiachle mit Blattspinat und Sellerie-Erdnusspüree

Immer beliebt: Fleischkiachle

In Berlin heißen sie Buletten, in Bayern nennt man sie Fleischpflanzerl und bundesweit wird die Spezialität als Frikadelle betitelt. Aber in Baden-Württemberg isst jeder Fleischkiachle. Ähnlich wie Kartoffelsalat hat da jeder Haushalt seine Geheimtipps. In unserem Rezept wurden neben Hackfleisch und Gewürzen, zusätzlich eingeweichte Brötchen verwendet. Etwas Senf, Paprika und getrockneter Majoran geben den typisch herzhaften Geschmack. Wer möchte, kann zusätzlich noch geschmälzte Zwiebeln und Knoblauch in den Fleischteig mischen. Dann wird des noch würziger.

Hier die heutige Rezeptur für „Fleischkiachle mit Blattspinat und Sellerie-Erdnusspüree“:

Fleischkiachle mit Blattspinat und Sellerie-Erdnusspüree


Lwe


Weihnachtsmenü 2022 – Vorspeise: Heimische Süßkartoffelsuppe mit Erdnuss, Bratapfel & Lebkuchenkracherle


Lwe


Weihnachtsmenü 2022 – Vorspeise: Heimische Süßkartoffelsuppe mit Erdnuss, Bratapfel & Lebkuchenkracherle

Weihnachtsmenü 2022: Eine wärmende Suppe mit heimischer Süßkartoffel

Auch dieses Jahr haben wir uns ein schönes und regionales Weihnachtsmenü einfallen lassen. Dabei kommt erstmals die heimische Süßkartoffelernte zum Einsatz. In Kombination mit etwas Erdnussbutter schmeckt das orangefarbene Fleisch ausgezeichnet und duftet nach Weihnachten.

Deswegen hier unsere Suppenidee mit der urigen Süßkartoffel:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT
The Länd