Striebele (alias Straiben, Strieble, Sträubele, Strieble etc)


Lwe


Faschingsspezialiät mit 1.000 Namen: Straiben, Strieble, Sträubele, Strieble


Lwe


Faschingsspezialiät mit 1.000 Namen: Straiben, Strieble, Sträubele, Strieble

Schöne und leckere Tradition – das Gebäck mit vielen Namen

Egal, wie sie an unterschiedlichen Orten genannt werden, es handelt sich dabei immer um ein knuspriges Feingebäck aus feinem Weizenmehl, Butter, Eiern und Salz. Der „Schmeck den Süden“-Wirt Georg Barta liebt traditionelle Spezialitäten und die dazugehörigen Geschichten. Außerdem ist er ein begeisterter Faschingsnarr und Mitglied bei den Weiler Hexen. Für die kommenden Faschingstage hat Georg ein wunderbares Rezept geliefert.

Hier die Rezeptur für Striebele:

Faschingsgenüsse: Eierlikör-Schokomuffins


Lwe


Faschingsgenüsse: Eierlikör-Schokomuffins

Super saftige Küchlein…

Süßes über Süßes zur Faschingszeit. Wer kräftig feiert braucht auch ordentlich viel zu naschen. Die Auslagen unserer Bäckereien sind randvoll mit Fasnetsküchle, Berliner und diversen süßen Stückle. Ich habe ein Rezept meiner Mutter zubereitet, dass mir zur Faschingszeit besonders gut schmeckt, weil Schokolade und Eierlikör drin ist. Ich nehme dazu einen Eierlikör mit Schwarzwälder Kirschwasser. Der schmeckt mir am besten. Übrigens passt Schokoladenlikör oder Kirschlikör auch ganz prima. Viel Vergnügen in der närrischen Zeit.

Hier unser Rezept für Eierlikör-Schokomuffins:

Eierlikör-Schokomuffins


Lwe



DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT