Sauerkrautwickel mit Lammfüllung, Tomatensoße & heimischer Reis


Lwe


Sauerkrautwickel mit Lammfüllung, Tomatensoße & heimischer Reis

Lamm zu Ostern

Lammfleisch wird gerne zu Ostern genossen. Auch wir haben heute Lamm in der Rezeptur verwendet. Allerdings gemischt mit würzigen Merguez-Würstchen. Diese kräftige Kombination schmeckt hervorragend als Füllung in Krautblättern. Dabei empfehlen wir eingelegte, fein säuerliche Sauerkrautblätter, zum Beispiel von den Fildern.

Dazu gibt es eine fruchtige Tomatensoße aus den letzten eingemachten Tomaten vom Vorjahr.

Wer möchte, serviert dazu heimische Nudeln, selbstgemachte Spätzle oder vielleicht Reis. Denn Reis gibt es mittlerweile auch aus Baden-Württemberg. Aber dazu mehr in einer der kommenden Blogs.

Hier die heutige Rezeptur für „Sauerkrautblätter mit Lammfüllung und Tomatensauce“:

 

Gebackene Flädlekroketten mit Sauerkrautfüllung


Lwe


Gebackene Flädlekroketten mit Sauerkrautfüllung

Knusprige Hülle, saftiger Kern…

Unsere heutige Rezeptur ist ungewöhnlich, da gefüllte Flädle bzw. dünne Pfannkuchen zwar gerne gefüllt, jedoch selten wie ein Schnitzel anschließend paniert und ausgebacken werden. Auch ich war erst skeptisch, habe trotzdem probiert und war hingerissen. Was für eine schöne Idee, die auch als kreative Resteverwertung genutzt werden kann. Ein bisschen Salat dazu und fertig ist der winterliche Schmaus.

Hier unsere heutige Rezeptur für „Gebackene Flädlekroketten mit Sauerkrautfüllung“:

Gebackene Flädlekroketten mit Sauerkrautfüllung


Lwe


Kräftige Krautwickel vom Filderspitzkraut


Lwe


Kräftige Krautwickel vom Filderspitzkraut

Filderkraut – eine wunderbare Spezialität…

Das Filderkraut ist eine besondere Spezialität mit jahrhundertealter Tradition. Das Kraut wächst in der Filderebene südlich von Stuttgart und wird in erster Linie auf Wochenmärkten und in Hofläden angeboten. Ich habe es im Supermarkt gesehen, sofort gekauft und für Rouladen verwendet.

Eine der Vorteile des Krauts ist, dass sich die Blätter einfach lösen lassen. Das macht alles etwas leichter, denn bei runden Krautköpfen muss zuerst der ganze Krautkopf gekocht werden, bevor sich die äußeren Blätter lösen lassen.

Aber auch geschmacklich überzeugt das zarte Krautgewächs. Wer es noch nicht kennt, kann unser heutiges Rezept für Krautwickel ausprobieren und sich vom Geschmack überzeugen.

Hier die Anleitung:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT
The Länd