Schwarzwälder Rinderrouladen mit herzhaften Spätzle


Lwe


Schwarzwälder Rinderrouladen mit herzhaften Spätzle

Rouladen mit dem Geschmack des Schwarzwaldes

Rinderrouladen gehören vermutlich zu den beliebtesten Gerichten in Deutschland. Kein Wunder, dass fast jedes Bundesland und viele Regionen ihre eigene Variante zubereiten. Unsere Variante bringt den rauchigen, wilden Geschmack vom Schwarzwälder Schinken und die rassige Süße seines Honigs in das Gericht.

Dazu schmecken Spätzle, die mit hauchdünn geschnittenen Schinkenstreifen einen Extrapfiff erhalten. Eine traumhafte Kombi, deswegen hier die Rezeptur für Schwarzwälder Rinderrouladen:

Schweinebäckchen mit Bratkartoffeln und Gurkensalat


Lwe


Schweinerücken-Steak mit Kräuterbutter und Kartoffelsalat


Lwe


Weihnachtsmenü – Hauptgang: Saftiges Sauerbraten-Gulasch & feine Nüdelchen


Lwe


Weihnachtsmenü – Hauptgang: Saftiges Sauerbraten-Gulasch & feine Nüdelchen

Festlich, einfach und köstlich…

Unser weihnachtlicher Hauptgang klingt zwar einfach, doch braucht es etwas Geduld, bis aus einem schlichten Gulasch ein delikater Gaumenschmaus wird. Denn unser Rindfleisch muss erst 3-4 Tage in einem kräftigen Sud marinieren, damit alle köstlichen Aromen ins Fleisch dringen. Dadurch verbessert sich das Aroma und das Fleisch bekommt eine kräftige Farbe. Im Schmortopf braucht das Gulasch nochmal viel Aufmerksamkeit und schonende Temperaturen. Das Ergebnis ist ein wundervolles Weihnachtsgericht. Zum Reinlegen gut.

Hier die heutige Rezeptur für „Saftiges Sauerbraten-Gulasch mit feinen Nudeln und Topinambur Crunch“: 


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT
The Länd