„Schmeck den Süden – Baden-Württemberg“ in USA




 

Weltberühmt: die Schwarzwälder Kirschtorte

Wenn ich in fremde Länder reise, probiere ich hauptsächlich die ortsüblichen Spezialitäten, um den eigenen Horizont zu erweitern.

Und so wie viele andere gehe ich gerne ’shoppen‘. Allerdings weniger in Kleider- oder Schuhgeschäfte, sondern vorrangig in Lebensmittelläden. Bei meinem letzten Ausflug in die USA habe ich beim Einkaufen viele neue Dinge kennen gelernt und dabei altbekanntes aus Baden-Württemberg entdeckt. Schön wenn andere Länder die heimischen Spezialitäten auch lieben gelernt haben. Deshalb habe ich dem heutigen Blog die Überschrift gegeben: „Schmeck den Süden – Baden-Württemberg“ in USA.

Hier meine Schnappschüsse und viel Spass beim entdecken…

Schmeck den Süden‘ auf der Slow Food Messe 2014




Eines unserer wichtigsten Themen: das gesunde Schulfruchtprogramm im Schmeck den Süden Kochstudio. Hier werden fruchtige Smoothies und Müsli gemixt, Eier gebraten, Brote belegt und Gemüse geschnitten.

Es ging rund im „Schmeck den Süden“-Kocherlebnisstudio. In einer Mischung aus Kochevent und Frontcooking servierten wir appetitlich und informativ Spezialitäten des Landes. Vielen Dank an die Kollegen, die uns im Vorfeld und auf der Messe so kräftig und vorbildlich unterstützt haben. Dank euch wurde unsere „Schmeck den Süden“ Kochwerkstatt tatsächlich zum Erlebnis.

Besonderen Dank schicke ich an Petra und Georg Barta, die sogar ihren Ochsen zu Diefenbach zusperrten, um insgesamt an vier Veranstaltungen aktiv und unvergesslich mitzuwirken.

Hier einige Fotoeindrücke:

 

 

 


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT