Frühlings-Wildkräutersuppe mit Blütenkrapfen (von Jürgen Andruschkewitz)




Die Kraft der Kräuter

Das heutige Rezept, inklusive Rezeptfoto, stammt vom Bio-Spitzenkoch Jürgen Andruschkewitsch. Familie Andruschkewitsch führt das Bioland-Restaurant Rose in Vellberg.

Das Restaurant steht für regionale & saisonale BIO-Küche. Viele Spezialitäten werden von der Familie Adelheid und Jürgen Andruschkewitsch selbst angebaut und geerntet.
Das Restaurant ist darüber hinaus eine „Verwöhn-Adresse“ für Vegetarier, Veganer beziehungsweise auch für Personen mit Nahrungsmittel-Allergien. Die Gäste profitieren hier vom großen Wissensschatz und der Praxiserfahrung. Einen kleinen Vorgeschmack gibt das heutige Rezept „Frühlings-Wildkräutersuppe mit Blütenkrapfen“:

Spargelcrèmesüppchen mit Spitzwegerich-Champignons




Spargelcrèmesüppchen mit Spitzwegerich-Champignons




Zeit für Spargelcrèmesuppe mit Pfiff…

Spargelzeit bedeutet auch Zeit für Spargelcrèmesuppe. Wir haben dazu eine besondere und ungewöhnliche Variante.

 

Spargel trifft auf Champignons & Spitzwegerich

Einen ganz besonderen Charakter bekommt Spargel mit Champignons und Spitzwegerich. Spitzwegerich wächst in der freien Natur und dazu noch gratis. Wer ihn nicht kennt, den erinnert vielleicht folgendes Foto?

Na, klingelt´s? Der Clou dabei: Spitzwegerich ergänzt den Geschmack der Champignons vortrefflich. 1TL (oder vielleicht auch 2 TL) Meerrettich bringen noch mehr Aroma in die Suppe.  Ein rundherum gelungenes Rezept. Wer es nachkochen möchte, hier das komplette Rezept für „Spargelcrèmesüppchen mit Spitzwegerich-Champignons“.

Buttermilch-Quiche mit Frühlingskräutern





DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT