Hühner-Frikassee mit Petersilien-Kartoffelstampf und jungen Karotten


Lwe


Hühner-Frikassee mit Petersilien-Kartoffelstampf und jungen Karotten

Zartes Frikassee und grasgrüner Petersilienstampf…

Für unser heutiges Rezept werden Hähnchenschenkel benötigt. Ich kaufe diese gerne fertig entbeint. Ansonsten müssen die Schenkel mühsam daheim entbeint, d.h. vom Knochen gelöst werden. Wer sich diese Arbeit ersparen will, kann die Schenkel auch am Gelenk durchtrennen und mit Knochen garen. Dann verlängert sich allerdings die Garzeit um ca. 10 Minuten. Ich empfehle eine sehr gute Hühnerbrühe zum Angießen des Fleisches. Denn wenn etwas Gutes reinkommt, kommt auch etwas Gutes raus.

Hier die heutige Rezeptur für Hühner-Frikassee mit Petersilien-Kartoffelstampf und jungen Karotten:

 

Hühner-Frikassee mit Petersilien-Kartoffelstampf und jungen Karotten


Lwe


Gänsebraten mit Rotkraut, Brezel-Serviettenknödel und Bratapfel


Lwe


Gänsebraten mit Rotkraut, Brezel-Serviettenknödel und Bratapfel

Gänsebraten – ein festlicher Schmaus

Ich habe im Herbst mit Kollegin Nicole Todoroff von der Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin und dem Kollegen Georg Barta eine festliche Gans zubereitet. Das gemeinsame Kochen wurde zudem von einem Buchverlag begleitet und via Instagram live ausgestrahlt. Was für eine schöne Zusammenarbeit und vielen Dank an alle, dass ihr euch soviel Mühe macht und gemeinsam die kulinarischen Fahnen Baden-Württembergs feierlich schwenkt.

Hier die Rezeptur für „Gänsebraten mit Rotkraut, Brezel-Serviettenknödel und Bratapfel“:

Entenbrust mit Rotkraut, Pastinakenpüree und Aprikosen-Kürbischutney


Lwe



DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT