Gefüllte Paprikaschoten mit Geflügel und Albzarella




Ein Hingucker

Gelbe und rote Paprika sehen nicht nur herrlich aus, sie lassen sich zudem auch hervorragend füllen. Ich habe das bewölkte Wetter zum „Bummeln“ auf dem Markt genutzt und dabei rot-gelb-getigerte Paprikaschoten entdeckt. Da konnte ich nicht widerstehen.

Die Besonderheit in der sommerlich, leichten Füllung ist das frisch durchgedrehte Hackfleisch aus Hähnchenschenkeln. Die Hähnchenschenkel habe ich zuvor in Zitronenöl und Knoblauch mariniert.

Dazu gesellt sich heimischer Albzarellakäse. Ersatzweise geht auch Kuhmilchweichkäse. Mit frischen Kräutern abgeschmeckt, wird daraus ein feines Gericht. Mit oder ohne Sommersonne. Hier die Rezeptur für unsere „Gefüllten Paprikaschoten“:

Gefüllte Paprikaschoten mit Geflügel und Albzarella




Schlemmereien aus dem Ofen: Gefüllte Paprika mit Grünkern




Hier verschmelzen die Aromen zu einem perfekten Gericht

Gefüllte Paprikaschoten im Ofen gegart
(Rezept von Christina Richon)

Zutaten:

Füllung:

Zubereitung:

  1. Gemüsebrühe mit Tomatenmark und Paprikapulver verrühren und in einen gusseisernen Topf geben. Paprikaschoten waschen, Deckel abschneiden, weisse Rippen und Kerne entfernen. Die Schoten aufrecht in den Topf stellen.
  2. Zutaten für die Füllung mischen, in die Schoten geben, Paprikadeckel und Topfdeckel drauf setzen.
  3. Backofen auf 160° Heissluft einstellen. 1 Std. in Ofenmitte garen. Ausschalten und 1 Std. im Backofen nachziehen lassen.
  4. Mit frischen Kräutern und Sahnejoghurt nach Belieben servieren.

DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT