Pikante Kürbis-Kartoffel Frittata mit Allgäuer Emmentaler




Unsere heimische Version einer italienischen Frittata. Oben als Krönung habe ich fermentierten schwarzen Knoblauch genommen. Kräuter passen allerdings auch sehr gut.

Eine Frittata ist ein italienische Art des Omelett. Also auf deutsch ein Eierkuchen mit was drin. Und da ich in unserem heutigen Rezept Kürbis, Kartoffel, Kräuter und Emmentaler in den Eierkuchen eingebettet habe, müsste ich diesen Gaumenschmaus wohl „Kürbis-Kartoffel-Emmentaler-Eierkuchen“ nennen. Gefällt mir aber nicht! Deswegen leihe ich das schöne Wort Frittata aus. Kochen ist halt kreativ und nicht nur das Auge isst mit. Auch der Name verführt, oder?

Hier das Rezept für unsere „Pikante Kürbis-Kartoffel Frittata mit Allgäuer Emmentaler“:

Pikante Kürbis-Kartoffel Frittata mit Allgäuer Emmentaler




Vegetarischer ‚Leberkäse‘ oder besser „Veggiekäse“




 

Unser gemüsiger "Leberkäse" schmeckt auch wunderbar im Brötchen

Schon klar, vegetarisch und Leberkäse sind ein Widerspruch in sich. Die haben nichts miteinander zu tun. Als ich jedoch mein heutiges Gericht aus dem Ofen nahm, dachte ich zuerst: „Hey, das schaut aus wie Leberkäse“. Also habe ich den „Gemüse-Eierkuchen mit Käse“ auch diesen eingängigen Titel verpasst.

Außerdem ist in Baden-Württemberg im normalen Leberkäse weder Leber noch Käse drin 😉

Hier die Rezeptur und nennen Sie´s einfach wie Sie möchten…

Vegetarischer ‚Leberkäse‘





DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT