Schwarzwälder Mini-Maronen-Gugelhupf




Backen macht glücklich…

Auch dieses Jahr unterstützen uns viele engagierte Kollegen in Berlin. Thomas Backenstos ist seit Jahren ein Garant für viel Publikum in der Kochwerkstatt des Gemeinschaftsauftritts Baden-Württemberg. Der Bäcker- und Konditormeister hat sich dieses Jahr zum Thema „Wild auf Wald“ heimische Maronen (Esskastanien) als Frucht des Waldes ausgesucht.

Die süßlichen Maronen werden mit Schwarzwälder Kirschwasser zu saftigen Mini-Gugelhupfen verarbeitet.

Die fertigen Küchlein werden anschließend in weiße Schokolade getaucht und mit Pistazien und Cranberrys verziert. So sind diese auch optisch ein absoluter Schmaus für Mund und Augen.

Herzlichen Dank an Thomas Backenstos und an den Bäckerinnungsverband Baden, für die erstklassige Unterstützung.

 

 

Schwarzwälder Mini-Maronen-Gugelhupf




Lauch-Speck Quiche




Lauch-Speck Quiche – natürlich von daheim




Heimische Rezepte kommen an

Beim letzten Empfang an unserem  Baden-Württemberg Gemeinschaftsstand in Berlin gab es zur Begrüßung eine Lauch-Speck-Quiche. Die Quiche passte wunderbar zum Sektempfang. Auch zum kleinen Bierchen eignen sich diese rassig, deftigen Blechkuchen ausgezeichnet. Da gab es viel Lob. Dafür bedanke ich mich. Und da ich nach der Rezeptur gefragt wurde, gibt es diese heute hier nachzulesen.

Natürlich. VON DAHEIM…

Die Regionalkampagne „Natürlich. VON DAHEIM“ soll die Aufmerksamkeit der Menschen bei ihrem nächsten Einkauf stärker auf regionale Produkte lenken. Ziel ist
zu verdeutlichen, dass hinter jedem Produkt Arbeit und Herzblut steckt. Der allgemeine Trend zu regionalen Produkten und allgemein der Bezug zu ‚Baden-Württemberg als Heimat‚ rückt hier in den Mittelpunkt. Mehr Informationen dazu gibt es hier…
Und nun die Rezeptur für unsere Lauch-Speck Quiche:

DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT