Überbackener Briegel von der Ostalb


Lwe


Überbackener Briegel von der Ostalb


Lwe


Überbackener Briegel von der Ostalb

Briegel, alias schwäbische Pizza…

Der „Briegel“ ist eine Spezialität vom Ostalbkreis. Eine einzigartige Delikatesse, die in vielen Bäckereien zu finden ist. Äusserlich ähneln Briegel der schwäbischen Seele. Doch Briegel sind breiter und ausschließlich aus Dinkelmehl. In den Bäckereien sind sie meistens mit Salz und Kümmel bestreut.

Unsere heutige Rezeptur zeigt eine einfache Briegelzubereitung, die wie ein Flammkuchen belegt und gebacken wird. Durch die lange Teigruhe im Kühlschrank bekommt das Gebäck seine typischen Aromen. Ich habe statt Speckwürfel noch heimischen Wildschinken auf den Briegel getan. Was für ein köstliches Vesper, am besten zu genießen, wenn die Briegel ofenfrisch und dampfend heiß aus dem Ofen kommen.

Hier unsere heutige Rezeptur für „Überbackener Briegel von der Ostalb“:

 

Schwäbische Fasnetsküchle (ohne Alkohol)


Lwe


Deftiger Hefekuchen mit glasiertem Rosenkohl, Karotten & Walnüssen


Lwe


Deftiger Hefekuchen mit glasiertem Rosenkohl, Karotten & Walnüssen

Rosenkohl – nur etwas für Liebhaber

Die Inspiration für das heutige Rezept kam von meiner lieben Kollegin Waltraud, die mich immer wieder mit guten Ideen versorgt. Als Agrarbotschafterin mit Herz und Seele liebt auch Waltraud raffinierte Rezeptideen, die den Jahreszeiten folgen. Deswegen passt der heutige Beitrag sehr gut zum Thema „Schmeck den Süden“ perfekt.

Hier unser heutiges Rezept für Hefekuchen mit glasiertem Rosenkohl, Karotten und Walnüssen:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT
The Länd