Spargel mit Bärlauchpfannküchlein und holländische Soße




Edler Spargel, wild arrangiert…

Die Idee zu unserem heutigen Rezeptblog kommt aus unser „Schmeck den Süden“ Facebook Community. Heike S. hat beim letzten Bärlauchblog einige ihrer herrlichen Rezept-Inspirationen gezeigt. Die grasgrünen Bärlauchpfannkuchen haben es mir angetan.  Der Bärlauch gibt den Pfannküchlein einen rassigen Geschmack. In unserer Version habe ich Petersilie zugegeben, um das wilde Aroma etwas auszugleichen. Das Ergebnis ist farblich und geschmacklich klasse. Wer will, füllt die Pfannküchlein mit etwas geriebenem Bergkäse und einer hauchdünnen Scheibe Schinken.

Klar, die Sauce Hollandaise passt immer gut zu Spargel. Deshalb habe ich wieder unsere super schnelle Sauce Hollandaise vom letzten Jahr zubereitet. In wenigen Minuten ist diese Version fertig. Viel Freude mit dem Spargel aus der Region.

Hier die Rezeptur für „Spargel mit Bärlauchpfannküchlein und holländische Soße“:

 

Spargel mit Bärlauchpfannküchlein und holländische Soße




Grüner Spargel mit Riebele & Safranschaum




Riebele – eine heimische Spezialtät

Riebele sind eine schwäbische Spezialität. Sie sind eine Nudelvariante, die gekochten, kleinen Graupen ähneln. Riebele werden gerne als Suppeneilage angeboten. Zur Herstellung wird Mehl, Ei und Salz verwendet. Um kleine Riebele zu bekommen, muss der Teig entweder mit einer Reibe oder mit den Händen gerieben werden. Die Teigbrösel werden dann in Brühe gekocht. Da es dazu etwas Übung braucht, schlage ich vor, Riebele von heimischen Erzeugern fertig zu kaufen. Ich habe meine auf dem Wochenmarkt in Untertürkheim gekauft. In manchen Supermarktregalen gibt es in der Nudeltheke auch Riebele. In meinem Rezept habe ich die kleinen Delikatessen als cremiges „Risotto“, mit grünem Spargel und Safran kombiniert.

Hat sehr gut geschmeckt, deswegen hier die Rezeptur für „Grüner Spargel mit Riebele & Safransoße“:

Grüner Spargel mit Riebele & Safranschaum





DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT