Gebackenes Hühnchen mit Rukola, Champignons und Cocktailtomaten




Gebackenes Hühnchen mit Rukola, Champignons und Cocktailtomaten




Zartes Hühnchen in knuspriger Hülle

Knuspriges Hühnchen im Backteig schmeckt bei jedem Wetter köstlich. Vor allem, wenn das zarte Fleisch vorher mariniert wird. Dazu nutze ich einen großen Gefrierbeutel in dem zuerst Mehl und Gewürze kommen. Knoblauchsalz oder frischer Knoblauch gibt dem Hühnchenfleisch eine herzhafte Note. Wer möchte, gibt noch seine Lieblingsgewürze oder Kräuter dazu. Wie wäre es mit Curry oder Paprika?

Der Ausbackteig wird hier mit perlendem Sekt zubereitet. Wer lieber Bier nimmt, kann mit Weißbier dem Teig eine herbe Note verleihen.

Hier unsere Rezeptur für „Gebackenes Hühnchen mit Rukola, Champignons und Cocktailtomaten“:

Knoblauch-Hähnchen aus dem Ofen




Bunter Gemüsetopf mit Huhn-Kürbisbällchen und Kräuter




Aus unserer Vitalküche: viel Gemüse, Kräuter und noch mehr Geschmack...

Die Märkte bieten im Herbst nochmal reichlich aromatisches Gemüse.
Rübchen und Co. haben Hochsaison. Also ideal für Eintopfgerichte. Die schmecken, halten lange satt, steigern mein Wohlbefinden und wärmen bei nasskaltem Wetter.

Als kleine Einlage habe ich diesmal Geflügel gewählt. In die Geflügelfarce werden noch ordentlich Kürbisraspeln und frische Kräuter eingemengt. Das lockert die Bällchen und bringt Farbe in den Suppenteller.

Also, hier das Rezept:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT