Apfel-Möhrensorbet mit Früchten, Schoko-Kaffeeschnitte & Pistazienpesto




Mit wenig Mitteln lassen sich ansprechende, essbaren Landschaften auf die Teller zaubern. Da fällt es dann nicht so auf, dass die Portionen "übersichtlich" sind...

 

Hier ein süßes Rezept für Tüfftler oder alle, die etwas Neues ausbprobieren wollen. Am Besten schmeckt mir das Sorbet, wenn der Apfelsaft frisch gepresst bzw. zentrifugiert wird. Zum Malen auf den Tellern gibt`s über`s Internet oder in Fachgeschäften Fruchtpürees oder Fruchtpulver. Wer das selber machen will püriert mit dem Pürierstab Beerenfrüchte und streicht diese durch eine feinmaschiges Sieb. Das Püree kann nach Belieben gesüßt werden. Für das Fruchtpulver können auch die gefriergetrockneten Früchte aus der Müslipackung herhalten. Diese einfach im Mörser mahlen.

Hier unser heutiges Rezept:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT