Eine duftende Verführung: Luftiger Kaiserschmarrn


Lwe


Eine duftende Verführung: Luftiger Kaiserschmarrn

Luftig und leicht muss er sein…

Kaiserschmarrn gelingt am besten, wenn er zuerst in einer Pfanne angebacken und dann im Ofen schön luftig aufgehen kann. Vor dem Servieren zerrupfe ich ihn in der Pfanne und karamellisiere ihn mit Puderzucker und einem ordentlichen Stück heimischer Butter. Ein einziger Genuss, vor allem mit Apfelmus und Zwetschgenkompott und bei dem Wetter: mit Vanilleeis.

Ein Video gibt es heute auch! Besucht einfach unsere SdS-Facebookseite.

Guten Appetit!

Luftiger Kaiserschmarrn aus dem Backofen


Lwe


‚Kaiserschmarrn‘ Mini-Stollen & Apfelmus


Lwe


‚Kaiserschmarrn‘ Mini-Stollen & Apfelmus

Weihnachtswunder in der Backstube…

Zur heutigen Rezeptur hat mich eine Bäckerei in Stuttgart inspiriert. Dort sah ich in der Auslage kleine Christstollen, die auf Spieße gesteckt waren. Das musste ich ausprobieren. Dabei kam mir die Idee mit dem Kaiserschmarrn-Stollen, denn die fertigen Stollenstückchen sahen nach dem Bepinseln aus wie frisch zerrupfter Kaiserschmarrn in der Pfanne. Ich habe an einer einfachen und feinen Rezeptur gebastelt und gleich aufgeschrieben.

Nun frage ich mich, ob die kleinen Weihnachtswunder wohl Backfreunde finden. Wenn es gefällt, freue ich mich auf Rückmeldung, gerne über Facebook/Schmeck den Süden. Gutes Gelingen!

 

‚Kaiserschmarrn‘- Mini-Stollen mit Apfelmus


Lwe



DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT