Gebratene Kalbsleber mit Zwiebelsoße und buntem Kartoffelpüree


Lwe


 

Gebratene Kalbsleber mit Zwiebelsoße und buntem KartoffelpüreeFür Feinschmecker

Unter Feinschmeckern gilt die Kalbsleber als köstliche Delikatesse. Wenn diese fachgerecht zubereitet wird, schmeckt sie unvergleichlich zart und saftig. Dazu passen Kartoffelpüree und langsam geschmorte Zwiebeln ausgezeichnet. Aus den geschmälzten Zwiebelchen lässt sich zudem eine hervorragende Soße abwandeln. Dauert ein bisschen, aber es lohnt sich.

Deswegen hier die heutige Rezeptur für „Gebratene Kalbsleber mit Zwiebelsoße und buntem Kartoffelpüree“:

 

Gebratene Kalbsleber mit Zwiebelsoße und buntem Kartoffelpüree


Lwe


Feines mit Streuobstäpfeln: Kalbsleber mit Rauke, Streuobstäpfel und Röstzwiebeln


Lwe


Das Aroma heimischer feinsäuerliche Äpfel von Streuobstwiesen schmecken wunderbar zu gebratener Kalbsleber und nussig, pfeffriger Rauke. Da braucht es dann nur noch wenig Zutaten für das Salatdressing. Zum Schluss der Tipp: mit Kerbel und wenig Brotgewürz gibt`s kleine Geschmacksexplosionen. Die Anisaromen dieser Gewürzmischung harmonieren mit den Aromen der Äpfel.
Herrlich erfrischend. Eine würdige Begleitung zu den süßlich, herben Röstzwiebeln und den nussigen, buttrigen Noten der Leber.

Feines mit Streuobstäpfeln: Kalbsleber mit Rauke, Streuobstäpfel und Röstzwiebeln

Kalbsleber mit frischer Rauke, marinierten Streuobstapfel und Röstzwiebeln


Lwe



DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT
The Länd