Erfrischendes Rhabarber-Erdbeersüppchen




Erfrischendes Rhabarber-Erdbeersüppchen




Kaltes für heiße Tage…

Für heiße Tage empfehlen wir ein erfrischendes, eisgekühltes  Rhabarber-Erdbeersüppchen. Das Süppchen hat uns während der letzten sommerlichen Tage herrlich abgekühlt. Wer möchte, dickt das Süppchen mit etwas Agar Agar an. Dabei ist zu beachten, dass Agar Agar erst kalt angerührt und dann 2 Minuten kochen muss. Auf 1 Liter Flüssigkeit braucht man lediglich 3-5 g Agar Agar. Das ist ca. 1 Teelöffel. Und für den Feierabend empfehlen wir, das Süppchen mit ein wenig Sekt aufzufüllen. Das hebt die Stimmung. Besser geht es nicht.

Viel Spaß mit unserem Rezept für diese Woche, unserem „Erfrischenden Rhabarber-Erdbeersüppchen“:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT