Kartoffelsalat


Lwe


Köstlicher Kartoffelsalat zu Weihnachten


Lwe


Köstlicher Kartoffelsalat zu Weihnachten

Kartoffelsalat ist eine Delikatesse

Ein schwäbisches Sprichwort besagt: „Kommst Du neu in ein Restaurant, bestelle zuerst den Kartoffelsalat. Schmeckt dieser gut, dann komme wieder!“

 In der Zubereitung von Kartoffelsalat zeigt sich Deutschland geteilter Meinung. Ob mit oder ohne Mayonnaise, Gurken, Zwiebeln oder gar Knoblauch, ob breiig, stückig oder in Scheiben, der Fantasie sind bundesweit keine Grenzen gesetzt.

Ist halt Geschmacksache. Meinen Geschmack in Bezug auf Kartoffelsalat hat die Familie geprägt. Ich liebe diesen Kartoffelsalat und mache ihn gerne zu Weihnachten. Die Tipps, die mir dabei wichtig erscheinen, habe ich nachfolgend zusammengefasst. Vielleicht sind da auch ein paar wertvolle Inspirationen für Sie dabei. Ich wünsche schöne Weihnachten und Gesundheit.

Alles Liebe,

Ihr Eberhard Braun

Kartoffelsalat mit Bärlauch


Lwe


Kartoffelsalat mit Bärlauch


Lwe


Kartoffelsalat mit Bärlauch

Kräftig im Geschmack…

Kartoffelsalat muss mit Liebe zubereitet werden. Und mit den richtigen Salatkartoffeln, sonst wird`s nix. Ich empfehle die Sorten Moor-Sieglinde, Sieglinde, Dita oder Annabell. Hauptsache sie sind fest und speckig im Geschmack. Wichtig ist für mich auch eine sehr gute Fleischbrühe, denn diese gibt dem Salat die herzhafte Seele. Das Öl gebe ich immer erst zum Schluss dazu, nachdem die Kartoffeln die Flüssigkeit gut aufnehmen konnten. Ebenso die frischen Kräuter. Apropos Kräuter: den heutigen Kartoffelsalat habe ich mit ganz frischem Bärlauch zubereitet. Wer möchte, streut noch ein paar gebratene Speckwürfel über den Salat. Ich habe ein paar Bauernbratwürstchen dazu gereicht. Herrlich.

 Hier unser Kehraus-Rezept für „Kartoffelsalat mit Bärlauch“:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT