Hühnchenstreifen in Rieslingsauce, junger Lauch und Kürbisknöpfle


Lwe


Hühnchenstreifen in Rieslingsauce, junger Lauch und Kürbisknöpfle

Saftige Knöpfle mit etwas Butternutkürbis

Hauptbestandteile von Spätzle oder Knöpfle sind Mehl, Eier und etwas Wasser. Ich habe wenig Wasser, dafür etwas fein geraspelten Kürbis verwendet. Das macht die Knöpfle saftiger und gibt ihnen eine satte gelb-orange Farbe. Den Geschmack habe ich neben Muskatnuss noch mit  Raz el Hanout unterstrichen. Einen Hauch „orientalischer Bazarduft“ bringt etwas Temperament in die heimische Spezialität. Dazu ein zartes Ragout aus Hühnchenfleisch und fertig ist eine traumhafte Kombi.

Hier unsere heutige Rezeptur für „Hühnchenstreifen in Rieslingsauce, junger Lauch und Kürbisknöpfle“:

Hühnchenstreifen in Rieslingsauce, junger Lauch und Kürbisknöpfle


Lwe


Bärlauchspätzle


Lwe


Bärlauchspätzle


Lwe


Bärlauchspätzle

Grasgrün und herrlich aromatisch…

Genau genommen habe ich in diesem Rezepte Knöpfle und keine Spätzle zubereitet. Spätzle sind länglich und am besten vom Brett geschabt. Knöpfle dagegen sind kleiner, eben knopfartig und mit einem Hobel oder Schlitten gepresst. Egal, beides schmeckt köstlich. Besonders köstlich sind diese mit frischem Bärlauch. Das aromatische Kraut gibt dem Teig eine rassige Note und eine grasgrüne Frühlingsfarbe. In etwas Kräuterbutter geschwenkt und mit frischem Schnittlauch serviert, schmecken Bärlauchspätzle himmlisch gut.

Hier unsere heutige Frühlingsrezeptur für „Bärlauchspätzle“:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT