Schweinerücken-Steak mit Kräuterbutter und Kartoffelsalat


Lwe


Schweinerücken-Steak mit Kräuterbutter und Kartoffelsalat

Goldbraune Schweinesteaks mit viel Geschmack

Beim Kauf von Schweinerücken darf gerne eine dicke Fettschicht am Fleisch liegen. Auf dieser Fettkante brate ich das Steak zuerst, sodass das zarte, aromatische Fett schmilzt und die Fettschicht knusprig braun wird. Zusätzliches Bratfett wird nicht benötigt. Werden anschließend beide Fleischseiten goldbraun gebraten, gibt das eigene Fett dem mageren Rückensteak einen herzhaften Geschmack. Dazu wird Kräuterbutter und Kartoffelsalat gereicht. So herrlich kann der Herbst sein.

Hier die heutige Rezeptur für „Schweinerücken-Steak mit Kräuterbutter und Kartoffelsalat“:

Schweinerücken-Steak mit Kräuterbutter und Kartoffelsalat


Lwe


Bärlauchbutter zum Osterbrunch


Lwe


Ideen zu Ostern: Bärlauchbutter zum Osterbrunch


Lwe


Ideen zu Ostern: Bärlauchbutter zum Osterbrunch

Inspiration zu Ostern

Unsere heutige Rezeptur ist einfach und raffiniert. Eine einfache Kräuterbutter aus kraftvollem Bärlauch, mit flüssiger Butter so fein gemixt, dass diese grasgrün wird. Wer die Butter mit einem oder zwei Esslöffel zu einer Nocke formt, hat zu Ostern ein schönes, grasgrünes Bärlauchbutter-Ei. Sieht gut aus und schmeckt.

Hier unser Rezept für „Bärlauchbutter zum Osterbrunch „:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT
The Länd