Gegrillte Auberginen-Röllchen mit Käse & Kräuterdressing


Lwe


Gegrillte Auberginen-Röllchen mit Käse & Kräuterdressing

Feine, kleine Vorspeisen

Am Bodensee beginnt im März die Auberginen-Ernte. Das längliche Nachtschattengewächs lässt sich samt Schale im Ofen backen. Anschließend kann das weich-gebackene, cremige Innere zu einer köstlichen Creme weiterverarbeitet werden. Schneller geht es, wenn die Auberginenscheiben gegrillt und gefüllt werden. Allerdings empfiehlt es sich, die Scheiben vor dem Grillen einzusalzen, damit diese beim Grillen stabil bleiben.

Eine köstliche Kombi sind Auberginen-Röllchen mit heimischem Käse und kräftiger Kräutersoße. Deswegen hier die heutige Rezeptur für „Gegrillte Auberginen-Röllchen mit Käse & Kräuterdressing“:

Gegrillte Auberginenröllchen mit Käse & Kräuterdressing


Lwe


Sommerlicher Salat mit Spargel, Erdbeeren, Paprika und gegrilltem Käse


Lwe


Sommerlicher Salat mit Spargel, Erdbeeren, Paprika und gegrilltem Käse


Lwe


Sommerlicher Salat mit Spargel, Erdbeeren, Paprika und gegrilltem Käse

Sommer, Salate und gegrillter Käse

Sommerliche Temperaturen verlangen nach frischen Salaten. Wie wäre es mit einer Kombi aus Spargel, süßer Paprika, Erdbeeren und gegrilltem Käse? Wer möchte, kann die Paprika extra braten und anschließend häuten. Das geht am Besten im Ofen mit der Grillfunktion. Dazu Paprika längs halbieren, entkernen und auf der Oberfläche mit Öl bepinseln und salzen. Dann für ca. 15-20 Minuten unter den Grill bis die Haut schwarz wird. Nach dem Herausnehmen die Paprika mit einem nassen Tuch abdecken und 20 Minuten abkühlen lassen. Anschließend kann die dünne, schwarze Haut abgezogen werden. So vorbereitete Paprikafilets schmecken in Kräuteröl eingelegt köstlich zu Käse, Fleisch oder Fisch.

Viel Spaß beim Grillen und ein schönes Wochenende…


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT
The Länd