Faschingsrezepte Teil 1: Omas Grießschnitten


Lwe


Faschingsrezepte Teil 1: Omas Grießschnitten

Die Faschingszeit ist im vollen Gange…

Zur Faschingszeit sind süße Speisen sehr beliebt. Darum haben wir diese Woche traditionelle Rezepte gesucht und probiert. Die beiden besten Rezepte stellen wir nun vor. Den Anfang machen Omas Grießschnitten mit Zimtzucker und Äpfeln. Wer möchte, gibt noch etwas Destillat zu den Äpfeln. Dann schmeckt es noch mehr nach Fasching.

Guten Appetit mit unseren, bzw. Omas Grießschnitten:

Omas Grießschnitten


Lwe


Aus alten Büchern: Arme Ritter


Lwe


Aus alten Büchern: Arme Ritter

Alte Rezepte: Arme Ritter

„Arme Ritter“ oder „Rostige Ritter“ bezeichnen eine traditionelle süße Speise aus Brötchen. Die Brötchen werden in süßer Milch eingeweicht, in Ei und Brösel gewälzt und anschließend knusprig ausgebacken. Mit Zimtzucker serviert, zählen die goldgelben Schnitten bis heute zu den kulinarischen Evergreens, die mit Apfelmus oder Vanillesoße traumhaft gut munden.

Ich habe in den letzten Jahren einige Varianten in alten Kochbüchern gefunden. Darunter auch unter der Bezeichnung Kartäuserklöße oder Povesen. Eine meiner Lieblingsvarianten ist folgende:

Arme Ritter mit Vanillesoße & Apfelkompott

Arme Ritter


Lwe



DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT
The Länd