Geheime Leibspeise: Großmutters süße Nudeln mit Quark- & Butterbrösel


Lwe


Geheime Leibspeise: Großmutters süße Nudeln mit Quark- & Butterbrösel

Nudeln mal süß serviert – geht das?

Gleich vorneweg: Süße Nudeln, ja, das geht sehr gut. Ich konnte das vorher auch nicht glauben, war sogar schwer zu überreden, davon auch nur einen Gabelbissen zu probieren. Doch ich tat es und war verblüfft. Die Bandnudeln mit den knusprigen, buttrigen Bröseln und dem leicht säuerlichen Quark harmonierten hervorragend zusammen. Wer möchte, kann dazu noch Apfel- oder Birnenkompott reichen oder, so wie ich, etwas Hagebutten- und Rosenkonfitüre.

Viel Freude mit dem heutigen Rezept: Großmutters süße Nudeln mit Quark- & Butterbrösel:

Großmutters süße Nudeln mit Quark- & Butterbrösel


Lwe


Nudelblätter mit Steinpilztartar, reifer Bergkäse und Petersilie


Lwe


Nudelblätter mit Steinpilztartar, reifer Bergkäse und Petersilie

Aromenwucht aus getrockneten Steinpilzen

Ich habe zur rechten Zeit Steinpilze getrocknet und somit konserviert. Zum Glück gibt es getrocknete Steilpilze ganzjährig in den Supermärkten.

Tatsächlich sind getrocknete Steinpilze für unser heutiges Rezept die bevorzugte Delikatesse und erhalten Vorrang vor frischen Pilzen. Durch das Trocknen hat sich neben der Haltbarkeit auch das Aroma verlängert. Nun müssen die Steinpilze nur noch zum Leben erweckt werden, um ihr ganzes Potenzial zu entfalten. Dazu braucht es lediglich heißes Wasser oder Brühe, mit der die Pilze übergossen und 5 Minuten eingeweicht werden. Fertig ist die Hauptzutat unseres heutigen Gerichts: Nudelblätter mit Steinpilztartar, reifer Bergkäse und Petersilie

Nudelblätter mit Steinpilztartar, reifer Bergkäse und Petersilie


Lwe



DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT