Ofenschlupfer mit Nusskranz und Birnen




Duftet himmlisch: Ofenschlupfer mit Nusskranz und Birnen




Es wird wärmer…

Es wird wärmer in der Küche, wenn ein Ofenschlupfer im Backofen brutzelt. Und es duftet himmlisch nach Birnen und Nüssen. Natürlich ist der Klassiker die Kombination aus Äpfeln, Zimt und Brötchen- oder Hefezopfscheiben. Unsere Variante harmoniert allerdings auch prima. Mit etwas Birnenbrand verfeinert, kommt noch mehr Geschmack in den saftigen Nachtisch. Und vielleicht noch ein Gläschen extra, damit es auch von innen so richtig wärmt?

Hier unsere heutige Rezeptur für „Ofenschlupfer mit Nusskranz und Birnen“:

Schwäbischer Ofenschlupfer & Sauerrahmeis mit Fichtennadel




Schwäbischer Ofenschlupfer & Sauerrahmeis mit Fichtennadel




Der Nachtisch zum ‚Schmeck den Süden‘ – Kochkurs

Schwäbischer Ofenschlupfer hat etwas Romantisches an sich. Vorallem, wenn dieser in geselliger Runde dampfend aus dem Ofen, direkt auf den Tisch serviert wird. Dazu noch ein cremig, erfrischendes Eis mit den zarten Aromen heimischer Fichten. So kann der Winter ruhig noch eine kurze Weile andauern.

Und wer möchte, nimmt noch einen guten Schöpfer Vanillesoße dazu. Besser geht es kaum. Hier die Rezeptur für „Schwäbischer Ofenschlupfer & Sauerrahmeis mit Fichtennadel“:

 


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT