Gefüllte Ostereier mal ganz anders




Ostereier färben mal ganz anders…




Gefärbte Ostereier…

Statt die Schalen der Eier zu färben, können die gekochten und geschälten Eier in farbige Würzflüssigkeit eingelegt werden. Das färbt mit köstlichem Aroma die Ostereier. Als Einlegeflüssigkeit eignen sich rote Beetesaft, Kräuterwasser, Kurkumatee, Karottensaft oder Rotkrautsaft. Einfach über Nacht mit der Flüssigkeit in einen Gefrierbeute legen. Am nächsten Tag können die Eier abgetrocknet und halbiert werden. Die Einlegeflüssigkeit eignet sich für Salatdressings oder für Suppen.

Hier unser Rezept für Gefärbte Ostereier mal ganz anders“:

Eierlikör-Mousse mit Erdbeeren




Ostern kann kommen..

Eier stehen bei uns zu Ostern im kulinarischen Mittelpunkt. Als Nachtisch habe ich ein Rezept für eine super luftige Mousse ausprobiert. Der Trick dabei ist, dass die Eigelbmasse über Wasserbad mindestens 10-12 Minuten aufgeschlagen werden muss. Das geht auch gut mit einem elektrischen Rührgerät.

Als Topping habe ich zerkrümmelte Kekse genommen und auf die Mousse gestreut. Und als kleines Highlight: die ersten Erdbeeren aus dem Remstal.

Hier die Rezeptur für „Eierlikör-Mousse mit Erdbeeren“:

Eierlikör-Mousse mit Erdbeeren





DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT