Pfitzauf ‚pikant‘ mit Schwarzwälder Schinken




Blätterteigschnecken mit geräucherter Lachsforelle und Schwarzwälder Schinken




Schwarzwälder Blätterteig-Quiche mit Rauchspeck, jungen Zwiebeln und Käse




Quiche – der knusprig blättrige Silvesterknaller




Dampfend heiß - direkt auf den Tisch....

Eine Quiche ist ursprünglich eine Spezialität der französischen Küche. Doch die Nähe zu den Nachbarn hat diesen herzhaft gebackenen Kuchen über die Grenzen gebracht.
Die französische Bezeichnung „Quiche“ wurde um 1845 von dem elsässischen Wort Kichel bzw. Kuechel abgeleitet, das dem hochdeutschen Wort „Kuchen“ entspricht.

Für Silvester eine ideale Geschichte. Einfach in der Zubereitung.  Na ja, einfach weil es Blätterteig fertig zu kaufen gibt. Ich habe tatsächlich den Blätterteig selbst gemacht. Wie das geht, zeige ich demnächst in einem extra Blog mit vielen Fotos. Ist nämlich nicht ganz so einfach.

In unserem Rezept empfehle ich heute einen guten Fertigblätterteig. Oder wer möchte, kann einen Mürbteig nehmen. Dann nur noch die Füllung mit Liebe zubereiten und ab in den Ofen.

Und während die Quiche im Ofen bruzzelt und ihren Duft verbreitet, hat der Gastrgeber Zeit…

Hier unser Silvesterrrezept 2015 für „Knusprige Quiche“:


DATENSCHUTZ   |   IMPRESSUM   |   KONTAKT